Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 367 von insgesamt 605.

Otto schenkt über Intervention seiner Gemahlin, der Kaiserin Theophanu, dem Kloster Memleben die wendischen Ortschaften Elsnig, Dommitzsch und Zwethau im Gau Scitici in der Grafschaft Geros gelegen nebst den Burgwarden und allem Zubehör (... castella in partibus Sclavonie Olsnic, Domuki et Zuetie dicta in pago Scitici nuncupato in comitatu Geronis comitis iuxta occidentalem partem Alpis fluminis ...). ‒ Hildiboldus ep. et canc. advicem Uuilligisi archicapp.; unmittelbar nach DO. II. 194 geschrieben; M. „Noverit omnium fidelium nostrorum.”

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Vidimus vom J. 1394 im Domstiftsarchiv zu Naumburg (C).

Mader Ant. Brunsvic 196, no. 3 aus C; Heinemann CD. Anhalt. 1, 53 no. 68; Wilhelm in Mitt. auf dem Geb. hist.-antiqu. Forschungen V, 63 aus C; MG. DD. O. II., S. 223 f., no. 196.

Stumpf 800; Dobenecker I, 519.

Kommentar

Vgl. das bei D. 194 Angeführte. ‒ NA. 28, 422.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 787, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0979-07-21_3_0_2_2_0_367_787
(Abgerufen am 18.11.2017).