Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 364 von insgesamt 605.

Otto schenkt über Intervention der Grafen Dithmar und Sigebert dem Dompropst Adalleich von Magdeburg zehn Königshufen mit allem Zubehör in Zuchau im Gau Zitici und in der Grafschaft Huodos, die der Propst bisher von dem genannten Grafen Huodo als Lehen besessen hatte (qualiter nos ob ... interventum fidelium nostrorum, Dithmari videlicet et Sigeberti comitum, proprietatis nostre quoddam predium, id est decem regales mansos in villa et in marca Zucha sitos in pago etiam Zitici et in comitatu Huodonis comitis iacentes, ab ipso Huodone comite antea Adalleycho preposito in beneficium concessos, ... ipsi prefato preposito Adalleicho nominato nostre maiestatis auctoritate firmiter in proprium tradimus ...). ‒ Hilliboldus ep. et canc. advicem Uuilligisi archicap.; diktiert von LI. „Omnium fidelium nostrorum.”

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Magdeburger Kopialbuch des 15. Jhs. f. 10' im Staatsarchiv zu Magdeburg (D).

Eckhart Hist. gen. Saxon. 1, 141 no. 14 aus MS.; Heinemann CD. Anhalt, 1, 49 no. 63, alle mit DCCCCLXXVIIII und a. regni XIII.; MG. DD. O. II., S. 220 f., no. 193.

Stumpf 742.

Kommentar

Über die Datierung vgl. Erläut. S. 172. ‒ Uhlirz (Jb. S. 124) nennt den Ausstellungsort Sömmerda, was wohl nicht zutreffend ist, der Hof war zuletzt am 20. Mai in Allstedt, da kann er bis Anfang Juli ebenso in die Halberstädter wie Erfurter Gegend kommen und am 21. Juli bequem in Wallhausen sein. Auch wird Graf Gero in Sömmering verhaftet, was Uhlirz Jb. S. 125, A. 19, wohl ohne jeden Grund als nicht identisch mit dem obigen Ort bezeichnet. ‒ Über den Ort vgl. auch MG. SS. III. 761, A. 26, Förstemann II3/2, S. 932 und Holtzmann in MG. SS. n. s. IX. 107/A. 7.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 784, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0979-07-08_1_0_2_2_0_364_784
(Abgerufen am 17.01.2017).