Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 353 von insgesamt 605.

Otto schenkt über Intervention seiner Gemahlin Theophanu seinem Kanzler, dem Bischof Hildibald von Worms, eine an die Westseite des Palastes zu Frankfurt anstoßende Säulenhalle mit dem dazugehörigen Grund, damit das Gebäude, das Hildibald und seinen Nachfolgern als Wohnung dienen solle, standesgemäß erweitert werden könne (qualiter nos ob petitionem et interventum dilecte coniugis nostre Theophanie fideli nostro Hildiboldo videlicet Wormatiensis ecclesie venerabili episcopo, simul etiam nostre maiestatis publico cancellario, in loco nostro Franconofurt nominato porticum quandam palatio nostro acclinem occidentali plaga sitam in proprietatem donavimus extraque eandem porticum per quam gradatim ascensus et descensus est in palatium, quantum capi potest undique secus spatio XX pedum ad augmentandum ipsius porticus edificium, devotioni illius insuper concessimus, ea videlicet ratione ut quotienscumque loco superius nominato regia vel imperialis collocutio aut sollempnium dierum celebratio contingat, ipse prefatus pontifex Hildiboldus ac noster fidelis cancellarius ob frequens ministerium quod benigno studio nobis sepius impendebat, commodam sibi suique successores perpetuam ibi mansionem in memoriam nostri nominis habeant). ‒ Hildiboldus ep. et canc. advicem Willigisi archicap.; wahrscheinlich von HB. verfaßt; „Notum sit omnibus fidelibus.”

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Chart. Wormat. aus der Mitte des 12. Jhs. f. 20 in der Bibliothek zu Hannover (C).

Schannat Hist. Worm. 2, 25 no. 28 ex archivo eccl. cath. Worm (S); Böhmer CD. Moenofrancofurt. 10 aus SC.; MG. DD. O. II., S. 207 f., no. 183.

Böhmer 540; Stumpf 734.

Kommentar

Vgl. Erläut. S. 171 und das in der Vorbemerkung zu D. 183, S. 207, Gesagte. ‒ Vgl. Lechner, MIÖG. 22, 544, daß das D. „tadelfrei” ist; auch Uhlirz Jb. S. 120.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 775, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0979-02-08_1_0_2_2_0_353_775
(Abgerufen am 23.03.2017).