Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 332 von insgesamt 605.

Otto bestätigt über Intervention seiner Gemahlin, der Kaiserin Theophanu, und über Vorsprache des Bischofs Benedikt von Acqui die Verfügungen seines Vaters und seiner übrigen Vorgänger für die bischöfliche Kirche von Acqui in bezug auf die öffentliche Gewalt über die Stadt und den Umkreis von drei Meilen, ferner den namentlich angeführten Besitzstand und die Immunität bei einer Buße von 100 Pfund Goldes für den Zuwiderhandelnden, halb an den Fiskus, halb an das Bistum (Aquensis episcopii praesulem nomine Benedictum interventu ac petitione Teofaniae nostrae dilectae coniugis ... adiisse misericordiam, quatenus ... per nostram imperialem auctoritatem iam dictae urbis districtionem intrinsecus et extrinsecus circumquaque per tria milliaria concedere ... dignaremur. Nos ... iam dicto episcopio ... nostri bonae memoriae genitoris aliorumque nostrorum praedecessorum imperialia decreta ... concedimus ... et corroboramus, ut per hanc nostrae concessionis et confirmationis auctoritatem iam dictae urbis intrinsecus et per tria milliaria ex omni parte extrinsecus districtio ipsius venerabilis loci vel praesulis perpetuo iure subiiciatur dominio. Confirmamus etiam ... omnes res et proprietates ipsius Aquensis pontificatus, plebes etiam videlicet Ossimam et aliam sitam in Scamilaria et tertiam sitam in Veximo, aliam etiam plebem in loco qui nominatur Cauro et aliam quae nominatur Seritello ... sciat se compositurum auri optimi libras centum ...). ‒ Gerbertus canc. advicem Huberti episcopi et archicanc.; von It. H. wahrscheinlich mit Benützung einer nicht mehr erhaltenen Vorurkunde verfaßt. „Decet et oportet imperialem excellentiam.”

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Moriondi Mon. Aquensia 1, 7 no. 6 aus notariellem Transsumt vom J. 1345 (A); dazu ib. 628 Lesarten des Codex Turrianus (B); Cappelletti Chiese d'Italia 14, 136; MG. DD. O. II., S. 199 f., no. 175.

Böhmer 531; Stumpf 726.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 766, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0978-04-17_2_0_2_2_0_332_766
(Abgerufen am 27.06.2017).