Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 331 von insgesamt 605.

Otto schenkt über Intervention seiner Gemahlin Theophanu, des Erzbischofs Adalbert von Magdeburg und des Grafen Bernhard dem Kloster Nienburg, das er über Bitten seiner Getreuen, des Erzbischofs Gero (von Köln) und dessen Bruders, des Grafen Thiemo, in seinen Schutz aufgenommen hat, dreißig Königshufen in der Burg Grimschleben und anderen namentlich aufgezählten Orten mit allem Zubehör (quapropter od interventum dilecte coniugis nostre Theophanae atque Adalberti Magadaburgensis ecclesie archiepiscopi nec non Bernhardi comitis ecclesie cuidam in castello Nienburch dicto sitae ..., simul eciam quia eandem ecclesiam peticionibus quorundam fidelium nostrorum, Geronis scilicet archiepiscopi eiusque germani Thiemonis comitis, cum omnibus suis attinenciis in nostrum suscepimus mundiburdium sub suo antea iure consistentem, ... XXX regales mansos in locis subnotatis donamus, in castello scilicet quodam Sclavonice quondam Budizco, nunc autem Theutonice Grimmerslovo, Prudua, Luitatizic, Popouuizic in pago Grimmeslevo in comitatu Thiemmonis scilicet comitis legaliter determinandos ...). ‒ Hildiboldus archicap. advicem Willig archicap.; wahrscheinlich von FA. verfaßt; M. „Quamquam sobriis ac piis nostrorum fidelium peticionibus.”

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Abschrift aus der Mitte des 15. Jhs. f. 2' des Nienburger Kopialbuches im Anhaltischen Staatsarchiv zu Zerbst (C).

Knaut. Ant. pag. Anhalt. 24 wohl aus Original (A); Beckmann Anhalt. Hist. 1, 429 no. 3 aus Original (B); Heinemann CD. Anhalt. 1, 48 no. 61 aus ABC: MG. DD. O. II., S. 198 f., no. 174.

Böhmer 530; Stumpf 725.

Kommentar

Vgl. Stengel I, S. 290, A. 4, über die Änderung des Kopfregests in den DD. S. 198, auch 185, A. 2 u. a. O. ‒ Vgl. NA. 28, 422, und das zu D. 114 (Reg. 696) über die Vollziehung Gesagte.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 765, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0978-04-17_1_0_2_2_0_331_765
(Abgerufen am 22.01.2017).