Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 305 von insgesamt 605.

Otto schenkt über Bitte seiner Gemahlin Theophanu und wegen der Dienste des Bischofs Gisiler von Merseburg der bischöflichen Kirche zu Merseburg den Hof Priesnitz mit Zubehör (quod nos dilectae contectalis nostrae Theuphanię adhortati rogatu nec non ob iuge fideleque servitium sanctae Merseburgensis aecclesiaę venerabilis episcopi Kisalharii quandam iuris et proprietatis nostrę curtem Presnize vulgari nomine dictam ad monasterium superius prelibatum in honore sanctorum martyrum Laurentii, Romani consecratum in perpetuę proprietatis usum donavimus ...). ‒ Egbertus canc. advicem Uuilligisi archicap.; verfaßt und geschrieben von FA.; MF., SI. „Noverit omnium fidelium nostrorum.”

Überlieferung/Literatur

Magdeburg Staatsarchiv (A).

Leuber Disquis. stapulae Saxon. no. 1612 aus A; Böhmer Acta sel. 13 no. 18 aus A.; MG. DD. O. II., S. 181 f., no. 161; Kehr Merseburger UB. 14 f. no. 15.

Böhmer 527; Stumpf 710; Dobenecker I, 488.

Kommentar

Über den späteren Zusatz „II.” zu „Ottonis” in der Datierung vgl. Erläut. S. 156. ‒ Vgl. auch den Kommentar Kehrs im Merseburger UB. s. o. ‒ Lüdicke S. 15 no. 255.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 748, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0977-07-30_1_0_2_2_0_305_748
(Abgerufen am 26.03.2017).