Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 286 von insgesamt 605.

Otto verleiht der bischöflichen Kirche zu Minden, deren Bischof Milo wegen Erteilung des königlichen Bannes sowie wegen der Errichtung einer Münzstätte und einer öffentlichen Fleischbank bei ihm vorstellig geworden war, Bann, Zoll und die übrigen königlichen Vorrechte daselbst (quia noster fidelis Milo Mindonensis ecclesiae episcopus nostram humiliter adiit clemenciam, quatenus eidem ecclesiae ... quicquid ibidem nostrae regiae potestati legaliter subiaceret, hoc est bannum nostrum et ut monetam macellumque publicum ibi construi liceret, concederemus. Nos ... bannum nostrum teloneum et quicquid hactenus ad nostram potestatem pertinere videbatur, Mindonensi ecclesiae donavimus et de nostro iuri et dominio in eius et dominium ... transfundimus, ut perenniter pro animae nostrae remedio unus presbyter talem praebendam ut quisque fratrum in eodem monasterio deo famulantium ordinatus accipiat, et tam praedictus episcopus quam sui successores in posterum teneant habeant ...). ‒ Egbertus canc. advicem Willigisi archicapp.; Diktat des FA.; M. „Notum sit omnium industriae fidelium.”

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Kopien: Abschrift (nach jetzt verlorenem Copiar. Mind.) aus der Mitte des 17. Jhs. in Kindlingers Sammlungen, Bd. 189 S. 4 no. 5, im Staatsarchiv zu Münster (B 1) und fragmentarische Abschrift (nach jetzt, verlorenem Registrum Mind.) ebenda, S. 58 no. 7 (B 2); Culemanns Codex dipl. vom J. 1744, B. 1 f. 17, im Staatsarchiv zu Hannover (D).

Pistorius SS. rer. Germ. ed I, 3, 738, aus Transsumt vom J. 1530 (P); Wilmans Westf. KU. 2, 101, no. 99, aus B 1 B 2 DP.; Westf. UB. Suppl. 80 no. 505 Reg.; MG. DD. O. II., S. 165 f., no. 147.

Böhmer 517; Stumpf 695.

Kommentar

Es ist ungewiß, ob die überlieferten Namensformen in „Thiele” (Tiel) oder „Trecht” (Utrecht) zu emendieren sind. Vgl. Uhlirz Jb. S. 85, A. 1. ‒ Stengel I, S. 187, A. 1; 402, A. 7; 442, A. 1 u. a. O.

Nachträge (1)

Nachtrag von Dieter Rübsamen, eingereicht am 20.09.2015.

Lit.: M. Groten, Zur Verunechtung des Privilegs Ottos II. für das Bistum Minden von 977, in: Mitteilungen des Mindener Geschichtsvereins 51 (1979), S. 109-110.

 

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 732, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0977-03-19_1_0_2_2_0_286_732
(Abgerufen am 26.05.2017).