Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 576 von insgesamt 605.

Otto II. verleiht dem Bistum Merseburg „quicquid Merseburgiensis murus continet urbis, cum Iudeis et mercatoribus ac moneta et foresto inter Salam ac Mildam et Siusuli atque Plisni pagos iacenti.”

Überlieferung/Literatur

Thietm. chron. III, c. 1 ( MG. SS. n. s. IX. 98).

Kommentar

Kehr Merseburger UB. 18 no. 20. Dazu Holtzmann a. a. O. 98/AA. 3, 4, ferner DD. O. II. 89, 90, 200 (Reg. 670, 671, 794), DO. III. 252 und DH. II. 64. Auch Stengel I, 199/A. 6 a, 360/A. 2, 580/A. 4 (711), 685.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. D930a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0974-08-30_2_0_2_2_0_576_D930a
(Abgerufen am 17.10.2017).