Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 121 von insgesamt 605.

Der Kaiser trifft zu einer Reichsversammlung ein, an der Herzog Heinrich von Bayern, dessen Mutter Herzogin Judith, dessen Schwester Herzogin Hadwig von Schwaben mit ihrem Gemahl, Herzog Burkhard von Schwaben, die Erzbischöfe Theoderich von Trier, Adalbert von Magdeburg und Friedrich von Salzburg, die Bischöfe Dietrich von Metz, Wolfgang von Regensburg, Abraham von Freising, Pilgrim von Passau sowie als Vertreter Bischof Ulrichs von Augsburg dessen Neffe Graf Richwin von Dillingen teilnehmen. Zweck und Erfolg der Versammlung ist unbekannt.

Kommentar

Vgl. Gerhardi Vita Oudalrici c. 26 (MG SS. IV. 411) u. a. O. Uhlirz Jb. S. 34 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 615a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0973-06-16_1_0_2_2_0_121_615a
(Abgerufen am 21.07.2017).