Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 112 von insgesamt 605.

Otto bestätigt über Bitte und Ermahnung seiner Mutter Adelheid zur Erinnerung und zum Seelenheil seines Vaters der Kirche von Magdeburg Schenkungen seines Vaters, insbesondere die Kastelle Pechau, Gommern und Lostau sowie den Zehnten des Honigs und des Kaufs und Verkaufs in besonders bezeichneten slawischen Gebieten (idcirco nos rogatu et admonitione dilectissimę genitricis nostrae domnae Adalheidis super statu sanctae Magadaburgensis aecclesiae sollicite cogitantes ob memoriam et remedium ... domni Ottonis ... auctoritatis nostrae privilegiis seu decretis munire decrevimus ... Castella vel municipia in orientali parte Albiae fluminis sita, Pechoue scilicet, Gummere et Loztoue cum omnibus appendiciis et utilitatibus suis ... nos ... auctoritatis nostrae praecepto eidem aecclesiae roboramus et confirmamus, omnemque decimam mellis vel adquisitionis aut venundationis in provintiis vel pagis subnominatis, hoc est Siusli, Citice, Sirmunti, Cholidiki, Neletiki iuxta Mildam flumen, Nidkike in quo Belgora, parvum Neletiki ubi Turguo stat, Citice iuxta Albiam, Chuntíci, Uolauki in quo Broto, Nidkike cui comes Hodo praeesse videtur, Zliuuini, Lusíce, Ploni, Kiruisti, Buchuue, Nigenburg, Zizouua et in toto Morkeni totoque Drenzile et Heuoldo ... eidem aecclesiae offerimus donamus et confirmamus ...). ‒ Uuillisus canc. [advice]m Rotberti [ar]chicanc,; von WD. α. verfaßt und geschrieben; MF., SI. D., SR. „Quoniam regiae vel imperatoriae dignitatis officium.”

Überlieferung/Literatur

Magdeburg Staatsarchiv (A).

Buder Nützliche Sammlung 278 nach Abschrift Fellers aus D; Heinemann CD. Anhalt. 1, 41 no. 52 aus AE.; MG. DD. O. II., S. 39 f., no. 30.

Berliner Abbild. 9, Taf. 3.

Böhmer 430; Stumpf 580.

Kommentar

Teilweise Benutzung von DD. O. I. 14 (Ottenthal Reg. 70), 231 (305), 296 (397), 303 (406). ‒ Einreihung nach D. 29. ‒ Vgl. NA. 28, 411, 422. Hist. Vierteljahrsschr. 2, 364. ‒ Stengel I, S. 160, A. 1. ‒ Zum Diktator vgl. das zu D. 29 Gesagte.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 608, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0973-06-05_1_0_2_2_0_112_608
(Abgerufen am 10.12.2016).