Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 36 von insgesamt 605.

Otto vollzieht die Schenkung der drei Städte Schartau, Grabow und Buckau mit allem Zubehör an die Kirche des hl. Mauritius zu Magdeburg, die schon Otto I. für das Seelenheil seiner Gemahlin Edith und auf Bitte des Markgrafen Gero beabsichtigt hatte (qualiter nos ob dei amorem sanctorumque martyrum Mauricii sociorumque eius et ob remedium animę dilectissimę coniugis nostrę Ędigidę et propter peticionem Geronis marchionis nostrę proprietatis III civitates Sirtavua, Grabauua, Buchoe nominatas ad Magadaburg in proprium damus, omnes prefatarum civitatum familias cum cunctis ad hęc iure pertinentibus ... iure perhenni tradimus). ‒ Liutolfus canc. advicem Uuillihelmi archicap.; verfaßt von LG. oder einem seiner Genossen mit Benutzung einer nicht mehr erhaltenen Vorurkunde Ottos I.; M., SI. 1; „Quoniam regię vel inperatorię dignitatis officium”.

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Liber priv. s. Mauricii aus dem Ende des 11. Jhs. f. 26 im Staatsarchiv zu Magdeburg (C); Magdeburger Copialbuch des 15. Jhs. f. 18 ebenda (D).

Leuber Disquis. stapulae Saxon. no. 1605 aus D und dem Original (L); Orig. Guelf. 4, 396 no. 2 aus Chartular, mit IV. kal. ian. DCCCCXLVI;, MG. DD. O. II. S. 19, no. 12.

Böhmer 130 zu 945 Dezember 29; Stumpf 128 zu 946 Januar 1, alle als Urkunde Ottos I.; Raumer Reg. Brand. 150, 216 für Otto II. in das Jahr 966.

Kommentar

Vgl. Erläuterung S. 83 (Neuausfertigung eines einst von Otto I. erteilten Präzepts). ‒ Über das Aerenjahr s. Sickel, Beitr. zur Dipl. 8, 165. ‒ Vgl. auch Ficker, 2, 141. ‒ NA. 28, 422. ‒ Das Jahr 966 scheint durch Ottenthal, Reg. 414 a, 415, ausgeschlossen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 588, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0967-01-01_1_0_2_2_0_36_588
(Abgerufen am 20.07.2017).