Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 970 von insgesamt 982.

schenkt dem kloster Niedermünster zu Regensburg auf fürsprache seiner gemalin Adelheid und der frau Judit seine höfe Schierling, Rocking, Lindhart und Baierbach (Biberpah, sö. Lindhart) im Donaugau in der grafschaft Sarhilos zum täglichen lebensunterhalt der nennen mit dem verbot der entziehung. Willigisus canc. adv. Roberti archicapp. Or. mit daten und tagesnachtragung = no 565 München. ‒ Paricius Allerneueste Nachr. von den Reichsstifftern in Regensb. 160; Zirngibl in Hist. Abh. der bayr. Akad. 2,296 nebst facs.; Ried C. d. Ratisb. 1, 102 no 108; M. Boica 28a, 199 no 137; *M. G. DD. 1,586 no 433.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 567, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0973-04-27_3_0_2_1_1_970_567
(Abgerufen am 27.07.2017).