Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 979 von insgesamt 982.

(mai 1, Moguntie pal. publ.) bestätigt dem kloster Ebersheim (Novientum) an der Ill im Elsass im bistum Strassburg in der grafschaft Heinrichs auf bitte des abtes Bauderius und der mönche die von den edlen schwestern Wulfhilt und Heresint gemachten schenkungen. Herebertus canc. Heremannus archicap. Zeugen. Ego Gunzo Italicus scripsi. ‒ Grandidier in Würdtwein Nova subs. 5, 336 no 129 ex autographo mit a. inc. 987, ind. VI, a. r. IIII, aber Oddo primus; Grandidier Hist. d'Alsace 1b, 154 no 323 ex membrana eiusdem mon.; *M. G. DD. 2, 860 no 426 spur. aus Würdtwein und Grandidier. Fälschung mit benutzung von DO. III no 274 = St. 1111 und no 573 welchem die zeugen und rekognoscenten entlehnt sind, vgl. auch Kehr Urk. Otto III. 293; Gunzo war italienischer kanzler Heinrichs III.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 574, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0973-00-00_5_0_2_1_1_979_574
(Abgerufen am 17.01.2017).