Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 941 von insgesamt 982.

verleiht dem kloster Kempten auf bitte des abtes Giselfred und der mönche zollfreiheit für wein- und andere fuhren im Laden-, Kraich- und Gartachgau (Cartkewe, von Neugart willkürlich in Neckargau geändert). Willisus canc. adv. Ruodberti archicap. Kemptner kopialb. s. XI ex. mit a. inc. 973, ind. XV, a. r. XXXIIII, a. imp. XIII München. ‒ Neugart C. d. Alem. 2, 18 no 816; M. Boica 31a 210 no 108; *M. G. DD. 1, 574 no 420. Bischof Udalrich von Augsburg hat also auf die abtei verzichtet, vgl. no 343. ‒ Daten und einreihung = no 550.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 553, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0972-08-25_1_0_2_1_1_941_553
(Abgerufen am 25.07.2017).