Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 922 von insgesamt 982.

bestätigt dem kloster S. Sophia zu Benevent auf fürsprache seiner bischöfe des erzkanzlers Hubert von Parma und Diederichs von Metz sowie um der treue und frömmigkeit des abtes Azo willen alle von seinen vorgängern oder von andern erworbenen besitzungen besitztitel und gerechtsame im königreich Italien und in Apulien, die mit voller sicherung gegen alle äussern eingriffe der herrschaft des abtes unterstellt werden. Busse 100 pfund gold. Petrus canc. adv. Huberti epi. et archicanc. Or. Benevent arch. dell'orfanotrofio feminile (A), Registrum s. Sophiae von 1119 im C. Vat. 4939 Rom (B). Ughelli Italia sacra ed. I, 8, 662 aus B = ed. II, 10b,482; Schum in N. Archiv 1, 151 no 1 aus A; *M.G.DD. 1,555 no 408 aus A und B. Aeltere verleihungen fehlen; der kanzleinotar hat das von ihm in no 493 gebrauchte formular namentlich im eingang und für die sicherungsformel fast wörtlich wiederholt; über die ergänzung des lückenhaften or. durch B vgl. M. G. DD. l. c.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 537, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0972-04-22_1_0_2_1_1_922_537
(Abgerufen am 21.10.2017).