Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 802 von insgesamt 982.

bestätigt dem getreuen Gausfred auf bitte seiner gemalin Adelheid den besitzstand, insbesondere die namentlich aufgezählten höfe villen und forste in den grafschaften von Arezzo und Chiusi mit schlössern kapellen hörigen, nimmt ihn in schutz und verleiht ihm das recht sich vor gericht durch einen freigewählten vogt vertreten zu lassen (vgl. no 455 c. 8. 10 und dazu Ficker Ital. Forsch. 2,23). Busse 100 pfund gold. Ambrosius canc. adv. Huberti epi. et archicanc. Or. Florenz aus kl. Pratalia. ‒ Mittarelli Ann. Camald. 1b, 78 no 32; *M. G. DD. 1,484 no 352. ‒ Hostia = Ostina bei Regello sö. Florenz, vgl. M. G. DD. 1,479; damit erledigen sich die von Dümmler Otto I.429 anm. 1 gegen das itinerar erhobenen bedenken.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 461, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0967-12-07_1_0_2_1_1_802_461
(Abgerufen am 08.12.2016).