Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 789 von insgesamt 982.

(Romae) schenkt dem von ihm von grund auf erbauten kloster S. Moriz zu Magdeburg auf fürsprache seiner gemalin der kaiserin Adelheid und des erzbischofs Willihelm von Mainz sein gut Wulferstedt im Harzgau in der grafschaft Thiatmars mit hörigen baulichkeiten und allen andern pertinenzen. Geistliche strafdrohung. Liudulfus canc. adv. Brunonis archicapp. Or. mit a. inc. 967, ind. V, a. r. XXVII, imp. VI Berlin (A). Sagittarius Ant. Magdeb. ed. I,55 aus ms. des Olearius = ed. II, 41 = Lünig RA. 16b, 11 no 42 = Sagittarius in Boysen Allg. Magazin 1,111; *M. G. DD. 1,472 no 345 aus A. Nach chrismon und monogramm erst etwa 977 ausgefertigt, vgl. Sickel in Mittheil. des Inst. f. öst. GF. ergbd. 2,134.149; die bedeutung der einzelnen zeitangaben ist ganz unsicher, handlung gehört vielleicht zu 961, wo (tag?) ind., a. r. und rekognition zusammenpassen würden, eine erste ausfertigung fallt vielleicht 967 und nach Rom, vgl. M. G. DD. 1,471.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 453, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0967-09-23_1_0_2_1_1_789_453
(Abgerufen am 29.03.2017).