Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 777 von insgesamt 982.

Synode. Celebrata mediante aprili (vgl. die folgende urk. und Jaffé-L. 3714 [Pflugk-Harttung Acta 2,48] universali synodo Ravennae, Ratherii Op. ed. Ballerini 561; durch Otto berufen: plurimos ibi ex Italia et Romania episcopos (in no 449 59 bischöfe) coadunavit et habita sinodo multa ad utilitatem s. ecclesiae adinvenit et apostolico Iohanni urbem et terram Ravennatium aliaque complura multis retro temporibus Romanis pontificibus ablata reddidit, Cont. Reginonis; Otto ... qui eandem s. synodum ob communem imperii sui salutem congregaverat, no 474; wol hierauf bezieht sich auch die von Benedicti s. Andreae chr. c. 36 (M. G. SS. 3, 718) zur regierung Leos VIII. gemeldete rückstellung von (römisch) Tuscien und der Pentapolis; vollständige restituirung alles päpstlichen besitzes betont auch Liudprandi Leg. c. 5.17; über die behauptete kaiserliche oberhoheit vgl. Dümmler Otto I. 416. Andere beratungen betrafen ausser den in no 444. 445. 447‒449 erwähnten angelegenheiten und der auf Ottos fürsprache erteilten bestätigung für Quedlinburg Jaffé-L. 3716: den gerichtlichen eid, vgl. no 439b. 455, die priesterehe und die abhaltung von provinzialsynoden. Ratherii Op. ed. Ballerini 561; Rather selbst nahm an der versammlung teil: concilium tantorum qui conductu piissimi caesaris illuc ad apostolicam sedem sunt venturi, adire dispono, p. 439, damit ist die römische synode no 439b gemeint, da aber dort schon diese neue synode ausgeschrieben wurde, kam er vielleicht nur nach Ravenna, seine rückkehr aus dieser stadt meldet er p. 561.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 443b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0967-04-15_1_0_2_1_1_777_443b
(Abgerufen am 21.01.2017).