Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 756 von insgesamt 982.

schenkt der kirche S. Moriz zu Magdeburg und den dort einzusetzenden (institutus C. D, mit recht in M. G. DD. verbessert in instituendus = no 433) erzbischöfen auf fürsprache seiner gemalin Adelheid und des erzbischofs Willehelm den nach urteil der fränkischen grossen wegen erbunfähigkeit der bisherigen besitzer Konrad und Eberhard (= no 433, welches fast wörtliche vorlage) dem fiskus zugesprochenen hof Oberwesel (rb. Koblenz, kr. und amtsger. Goar) mit hörigen weinbergen schifferei und sonstigem zubehör. Liudolfus not. adv. Willehelmi archicap. L. priv. s. Mauricii s. XI ex. (C) und kopialb. s. XV (D) zu Magdeburg. ‒ Sagittarius Ant. Magdeb. ed. I,53 aus ms. des Olearius mit VIII. kal. sept. = ed. II, 39 = Lünig RA. 16b,10 no 38 = Sagittarius in Boysen Allg. Magazin 1,108 = Kremer Or. Nass. 2,75 no 52; Gercken C. d. Brandenb. 8,627 no 94 aus D, aber mit VIII. kal. sept.; *M. G. DD. 1,446 no 332 aus C und D. ‒ Ueber a. r. XXXI vgl. no 433.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 434, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0966-08-24_2_0_2_1_1_756_434
(Abgerufen am 26.05.2017).