Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 753 von insgesamt 982.

schenkt seinem getreuen Gumbert auf fürsprache seiner gemalin Adelheid und des erzbischofs Wilihelm vier nach Frankenrecht gerichtlich konfiscirte mansen zu Dürkheim im Wormsgau mit zubehör zu ewigem eigen. Liudolfus canc. adv. Willihelmi archicap. Or. Darmstadt aus Worms. ‒ Lünig RA. 21a, 1293 no 165; *M. G. DD. 1,444 no 330. ‒ Von einem ausser der kanzlei stehenden Wormser = no 144. 517 nach älterer formel geschrieben; gleichzeitige entstehung, daher auch echtheit und originalität durch die nicht anticipirte zählung der a. r. = no 433‒435 und durch das siegel verbürgt; über fassung und schrift vgl. M. G. DD. l. c.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 432, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0966-08-21_1_0_2_1_1_753_432
(Abgerufen am 24.01.2017).