Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 737 von insgesamt 982.

bestätigt dem kloster des h. Petrus und der h. Gertrud (zu Nivelles) auf die unter fürsprache seiner gemalin Adelheid und seines sohnes Otto vorgebrachte bitte der abtissin Adalberina die mensalgüter namentlich zu Ransbeek mit pfarrkirche und zehent, zu Eycken (sub Quercu frondissimo, nach Wauters flurname in der gemeinde S. Antelinck, Ostflandern, arr. Audenarde) und zu Hunsa (com. Steenhuyze, ebenda). Lutsolfus canc. adv. Willerini archicap. Ch. Nivell. s. XV ex. f. 9 (B) und f. 394 (A) zu Brüssel, vidimirte k. von 1549 (fassung von A) Wien (C). Miraeus Not. eccl. Belg. 112 aus k. (= fassung B) = Ryckel Hist. s. Gertrudis 832 = Miraeus-Foppens Op. 1,654; Gramaye Ant. Brabantiae, Ant. Bredanae 7 unvollst. aus B; Wauters in Revue d'hist. et d'archéol. 3,370 no 2 aus A mit ortserklärungen; Bergh OB. van Holland 1,27 no 38 aus B; *M. G. DD. 1,432 no 318 aus A. B und C. ‒ In der fassung B ist ein langes besitzverzeichniss sinnlos mitten in einen satz eingeschoben, vgl. M. G. DD. l. c. und Sickel in Mittheil. des Inst. f. öst. GF. ergbd. 2, 177 anm. 4. ‒ Der kanzleinotar Liudolf K verwendet hier und in no 425‒428.431 für Otto den titel imperator augustus Romanorum et Francorum, ohne ihn aber einbürgern zu können, vgl. M. G. DD. l. c., die unklaren bemerkungen von Borchs in Hist. Jahrbuch 8, 102 sind hinfällig; die gleiche bezeichnung des reiches schon in no 354.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 420, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0966-01-24_1_0_2_1_1_737_420
(Abgerufen am 24.01.2017).