Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 731 von insgesamt 982.

bestätigt dem kloster S. Maximin bei Trier auf die ihm zu Köln durch den abt Wiker vorgetragene bitte die von seinem vater k. Heinrich gemachte schenkung (no 29, nicht als vorlage benutzt, auch die aufzählung des zubehörs abweichend) einer kirche auf dem k. fiskus zu Diedenhofen mit deren ausstattung, bestehend aus einem mansus mit dem zehent von den fleischbänken und von der dem fiskus von vieh und frucht zu leistenden zinsung aus 2 1/2 andern mansen, sowie aus hörigen und anderm zubehör. Liudolfus canc. adv. Willihelmi archicap. Or. stadtbibl. Trier. ‒ Hontheim Hist. Trev. 1,302 no 181 wahrscheinl. aus or.; Beyer Mittelrhein. UB. 1,280 no 223; *M. G. DD. 1,427 no 313.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 415, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0966-01-07_1_0_2_1_1_731_415
(Abgerufen am 21.01.2017).