Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 729 von insgesamt 982.

verleiht der kirche S. Moriz zu Magdeburg unter dem abt Richar auf für bitte seiner gemalin Adelheid für seine seiner gemalin und seines sohnes Otto gesundheit das münzrecht und den marktzoll in der villa Gittelde im Lisgau in der grafschaft Burchards. Liudolfus canc. adv. Willehelmi archicap. L. priv. s. Mauricii s. XI ex. mit II. id. sept. (C) und kopialb. s. XV (D) zu Magdeburg. ‒ Sagittarius Ant. Magdeb. ed. I, 48 = ed. II, 36 = Behrens Hist. Beschr. des Hauses von Steinberg, beil. 10 = Lünig RA. 16b, 9 no 34 = Leuckfeld Ant. nummariae 158 = Sagittarius in Boysen Allg. Magazin 1,104; *M. G. DD. 1,426 no 312 aus C und D. Die monatsangabe in C ist wegen der rekognition unwahrscheinlich, da die übrigen Magdeburger urk. dieses iahres, so lange Brun lebte, ihn als erzkaplan nennen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 414, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0965-12-12_1_0_2_1_1_729_414
(Abgerufen am 30.03.2017).