Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 716 von insgesamt 982.

schenkt der kirche S. Moriz zu Magdeburg den markt die münze und den ganzen ertrag des waarenzolles zu Magdeburg. Liudolfus canc. adv. Brunonis archicapp. Or. Berlin (A), kopialb. s. XVI in der bibl. Hannover (F). Widukind ed. Meibom 125 aus F = Leuber Disquis. stap. Sax. no 1190 = Palatius Aquila Sax. 126 = Sagittarius Ant. Magdeb. ed. I, 46 unvollst. = ed. II, 35 = Meibom SS. 1,749 = Lünig RA. 10b, 346 no 18 = Leuckfeld Ant. nummariae 157 = Hirsch Münzarch. 1,4 no 5 = Sagittarius in Boysen Allg. Magazin 1,102 unvollst.; (Smalian) Gründl. Widerlegung, Beyl. 38 no 7 aus ms. des Olearius und Leuber = Rathmann Gesch. der Stadt Magdeburg 1,380 no 2; Gercken C. d. Brandenb. 3, 37 no 2 aus A mit IIII. id. iul.; *M. G. DD. 1,416 no 301 aus A. Fast wörtlich nach no 400 geschrieben.

Nachträge (1)

Nachtrag von Dieter Rübsamen, eingereicht am 15.06.2010.

Faksimile und ausführliche Beschreibung: Gawlik, A., Diplom Kaiser Ottos I. für das Mauritius-Kloster, in: Otto der Große. Magdeburg und Europa Bd. 2: Katalog, S. 338-340.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 402, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0965-07-09_3_0_2_1_1_716_402
(Abgerufen am 26.07.2017).