Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 622 von insgesamt 982.

bestätigt dem kloster Kempten auf die ihm durch den bischof Oudalrich von Augsburg, welcher dieses kloster durch kaiserliche verleihung besitzt (zeitpunkt der einsetzung unbekannt, vgl. no 171), vorgetragene bitte sowie auf fürsprache seiner gemalin Adelheid alle bisherigen verleihungen und gewährt ihm ausserdem gemäss dem gesuch des bischofs freie kanonische wahl (vgl. no 78) eines auch durch hingabe an das reich tauglichen abtes. Liutolfus canc. adv. Brunonis archicapp. Kemptner kopialb, s. XI ex. München (B). Chr. Gotwic. 173 aus k. von B = Neugart C. d. Alem. 1, 605 no 748; M. Boica 31a 199 no 103 und *M. G. DD. 1, 364 no 255 aus B.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 343, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0963-06-14_1_0_2_1_1_622_343
(Abgerufen am 08.12.2016).