Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 608 von insgesamt 982.

(Ticini) bestätigt dem kloster Pfäffers im gau Rätien auf bitte des abtes Maiorinus laut den vorgelegten urkunden der kaiser Karl und Ludwig (deperd., vorlage die urk. Lothars BM. 1034 und Ottos no 184) und wegen der ränke böser menschen (= BM. 1034) immunität schutz und wahlrecht, wiederholt auch das verbot die klostergüter zu lehen zu geben. Luotolfus canc. adv. Brunonis archicap. Transs. von 1656 mit a. r. XXVII in S. Gallen. ‒ Eichhorn Ep. Cur., prob. 29 no 24 fragment; *M. G. DD. 1, 358 no 250. ‒ Inhalt auch durch die bestätigungen von 972 no 542 und DO. II. no 26 = St. 572 gesichert; der im transs. zuerst gesetzte monat iuli ist durch das itinerar ausgeschlossen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 334, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0962-12-09_1_0_2_1_1_608_334
(Abgerufen am 23.03.2017).