Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 593 von insgesamt 982.

(Suosaz) bewidmet die einwohner der villa Nieder-Marsberg (Horohusun et adiacens est urbi Eresburg) auf bitte seines sohnes Otto mit Dortmunder recht und bestimmt, dass sie wie bisher keinem andern herrn als den äbten von Corvei zu gehorchen hätten. Liudulfus canc. adv. Brunonis archicapp. Angebl. or. Münster (aus Corvei). ‒ Schaten Ann.Paderborn. ed. I, 1,308 = ed. II, 1, 210 = Lünig RA. 18a, 79 no 32 = Leibnitz Ann. 3, 110 unvollst.; Falke C. trad. Corb. 514; Wigand Gesch. von Corvey 1b,221 no 3; Seibertz Westf. UB. 1, 13 no 11; Wilmans-Philippi Westf. KU. 2, 81 no 85; *M. G. DD. 1, 601 no 444 spur. Fälschung noch s. X (Diekamp Westf. UB. Suppl. no 447) oder s. XI in.; als schreibvorlage und als muster für eingangsprotokoll und kön. unterschrift wurde no 106, für rekognition und datirung dagegen no 393 benutzt, dessen daten um 3 reducirt und durch ein Corvei näher liegendes actum (Soest) ersetzt wurden. Ueber die unglaubwürdigkeit des inhaltes vgl. M. G. DD. 1, 600 und Diekamp l. c.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 321, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0962-06-09_1_0_2_1_1_593_321
(Abgerufen am 20.10.2017).