Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 668 von insgesamt 982.

schenkt dem bischof Odelrich von Bergamo um dessen treue willen auf die durch seine getreueste gemalin Adelheid vorgetragene bitte die in der grafschaft Bergamo zu Bonate di sopra, Brembate, Boltiere, Caprino, Gorlago, Morengo, Albano, S. Victor (unbekannt) gelegenen mansen, welche bisher dem Berengar und der Willa gehörten, zu freiem eigen. Busse 100 pfund gold. Liugerius not. adv. Widonis epi. et archicanc. Liber cens. epi. Barotii s. XV ex. bisch. arch. Bergamo ‒ Celestino Hist. di Bergamo 2b, 412 mit den daten von no 479 = Ughelli Italia sacra ed. I, 4, 622 = ed. II, 4, 436; Lupi C.d.Bergom. 2, 273 = C. d. Langob. 1155 no 667; *M. G. DD. 1, 387 no 272. ‒ Einreihung nach der rekognition; über die vermengung der daten bei Celestino, nach welchem auch Stumpf die urk. falsch (no 452) einreihte, vgl. M. G. DD. l. c.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 367, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0962-00-00_3_0_2_1_1_668_367
(Abgerufen am 24.05.2017).