Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 476 von insgesamt 982.

(Lauresham) schenkt den brüdern an der kirche von Worms auf fürbitte seiner gemalin Adelheid einen teil des Wasgauer forstes innerhalb angegebener grenzen am Chevilunbach bei Neunkirchen (wo ein wald noch ‚Reichswald‘ heisst, Görz Mittelrhein. Reg. no 962, vgl. auch oben no 109) im Nahegau in der grafschaft Ottos, des sohnes herzog Konrads. Liotolfus canc. adv. Brunonis archicapp. Or. Darmstadt (A), Ch. Wormat. s. XII med. in der k. bibl. Hannover (C). Schannat Hist. Worm. 2,20 no 23 aus A; Or. Guelf. 4,292 no 2 aus C; *M. G. DD. 1, 259 no 178 aus A. ‒ Als vorlage wurde teilweise no 66 verwendet; über datirung nach der handlung (no 242a) vgl. Ficker UL. 2,278.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 244, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0956-03-08_1_0_2_1_1_476_244
(Abgerufen am 24.01.2017).