Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 487 von insgesamt 982.

schenkt dem Servatiuskloster zu Quedlinburg für seine tochter Mahthilde (vgl. no 251) seinen besitz zu Liebstedt und Ossmanstedt (nö. Weimar) in Thüringen in der grafschaft Willihelms (vgl. no 174) mit hörigen und anderm zubehör. Liuttulfus canc. adv. Brunonis archicapp. Or. mit a. inc. 956, ind. XIII. a. r. XXIII, ohne tagesangabe, Berlin (A). Kettner Diss. de prima abbat. 7 = Lünig RA. 10b, 856 no 30; aus A: Kettner Ant. Quedlinb. 17 no 12 (vgl. p. 693); Erath C. d. Quedlinb. 10 no 14 nebst facs.; Höfer Zeitschr. 1, 370 no 8; *M. G. DD. 1,268 no 185. Ueber die einreihung des sehr hastig und unordentlich geschriebenen or. = no 251 und nach dem abdruck des noch ungesprungenen siegelstempels vgl. M. G. DD. 1,267.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 252, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0956-00-00_1_0_2_1_1_487_252
(Abgerufen am 22.01.2017).