Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 464 von insgesamt 982.

Einzug am späten abend (vespertina hora, kampf dauert nach Ruotgeri V. Brunonis c. 35 bis zur dämmerung) nachdem ihn die verfolgung der feinde bis an die stadt geführt, trostbesuch beim bischof wegen des todes dessen bruders (no 240g), einsetzung Riwins des sohnes Dietpalds, in die grafschaften des vaters, erfüllung aller wünsche des bischofs als dank für dessen treue; durch eilboten wird die überwachung der schiffe und fähren befohlen, um das entkommen der Ungarn zu verhindern, noch in der nacht werden viele in den fluss getrieben oder von den uferwächtern getödtet. Gerhardi V. Oudalrici c. 12.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 240h, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0955-08-10_2_0_2_1_1_464_240h
(Abgerufen am 24.04.2017).