Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 403 von insgesamt 982.

verleiht der kirche von Osnabrück auf fürsprache des bischofs Druogo münz- und marktrecht zu Wiedenbrück (rb. Minden). Abraham not. adv. Brunonis archicanc. K. Henselers s. XVIII in der ratsbibl. (B), kleines kopiar des domstiftes s. XVI in. im staatsarch. zu Osnabrück (D); über lückenhafte k. s. XVIII im stadtarch zu Wiedenbrück vgl. Diekamp Suppl. zum Westf. UB. 65 no 417, alle mit ind. IIII, a. r. XVI. ‒ Crantz Metropolis 85 regest; Schaten Ann. Paderborn. ed. I, 1, 295 aus D mit id. iun. = ed. II, 1, 201 = Lünig RA. 17a, 577 no 3; Möser Osnabrück. Gesch. ed. I, 2b, 4 no 12 aus B = ed. II, 2, 226 no 12 = ed. III, 4, 24 no 12 = Sandhoff Res Osnabrug. 2b, 21 no 10; *M. G. DD. 1, 230 no 150 aus B. D; Osnabr. Geschichtsqu. 1, 40 aus Ertmanni chr. ep. Osnabr. mit id. iun. Ueber die rekognition vgl. Sickel Beitr. VII. Wiener SB. 93, 728 und M. G. DD. 1, 83, über einreihung nach dem damals zuverlässigen a. inc. vgl. Sickel Beitr. VIII. Wiener SB. 101,150. ‒ Dornburg a. d. Saale oder a. d. Elbe.

Nachträge (1)

Nachtrag von Dieter Rübsamen, eingereicht am 22.09.2015.

Lit.: C. Hoffmann, Markt, Münze und Zoll zu Wiedenbrück. Die Urkunde König Ottos I. für den Osnabrücker Bischof Drogo vom 7. Juni 952, in: Osnabrücker Mitteilungen 108 (2003), S. 11-31.

 

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 213, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0952-06-07_1_0_2_1_1_403_213
(Abgerufen am 21.01.2017).