Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 391 von insgesamt 982.

bestätigt den kanonikern der kirche von Padua um ihrer treue willen gemäss der durch den erzpriester Laurentius, den erzdiakon Reunardus und die presbyter Roger und Martin vorgetragenen bitte alle besitzungen, besonders die kastelle zu Doiono, Runcholauteri und Padua (castrum Padense, vgl. Gloria C. d. Pad. XXXVII, wonach das erste unbekannt, das zweite = Roncasette?) nebst den einkünften an zehnten und zöllen und verleiht ihnen immunität Busse 100 pf. gold. Wigfridus canc. adv. Brunonis archicapp. K. s. XVlll im C. d. Patavinus von Gennari in der stadtbibl. Padua (C). Orsato Hist. di Padova 1, 198 = Dondi dall'Orologio Dissert. sopra l'ist. di Padova 2, doc. 30 no 16 = Böhmer-Ficker Acta sel. 3 no 5; Gloria C.d.Pad. 60 no 41 aus C; *M. G. DD. 1,224 no 143 aus Orsato und C. ‒ Ohne benutzung von vorurkunden.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 205, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0952-02-09_1_0_2_1_1_391_205
(Abgerufen am 25.03.2017).