Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 325 von insgesamt 982.

schenkt dem kloster S. Moriz zu Magdeburg zum lebensunterhalt der mönche die von abt Hagano von Hersfeld gegen güter im östl. und westl. Franken und in Thüringen gemachten erwerbungen, nämlich güter und die kirche in der villa Wormsleben im Hassengau und iene in Ober-Wiederstedt mit den zehnten auf der nordseite des Wilderbaches und verleiht ihm die wahl des abtes und vogtes (letzteres nur in B, vgl. no 72). Brun canc. adv. Fridurici archicap. 2 or., A mit a. inc. 947 Dresden, B mit a. inc. 946 Berlin, in beiden a. inc. und ind. nachträglich eingefügt. ‒ Wagner Königreich Thüringen C 3 regest; Leuber Disquis. stap. Sax. no 1594 aus A = Sagittarius Ant. Magdeb. ed. I,28 unvollst. = ed. II. 2] Lünig RA. 10b,341 no 7 = Schöpf Wettereiba ill. 41 = Sagittarius in Boysen Allg. Magazin 1,83 unvollst.; Heinemann C. d. Anhalt. 1,15 no 21 aus A; *M. G. DD. 1, 180 no 97 aus A. B. Gegenurk. zu no 160, in ieder ist der den empfänger betreffende teil sorgfältiger und ausführlicher beschrieben: in no 160 fehlt die kirche zu Ober-Wiederstedt, hier die ausnahme des zehents der klosterleute und einige der an Hersfeld geschenkten orte; vgl. Uhlirz Gesch. von Magdeburg 21: über die beschaffenheit der or. vgl. die vorbemerkung in M. G. DD. l. c. ‒ Der ausstellungsort dürfte sich nicht auf die beurkundung sondern auf die um einige tage ältere (= no 160) handlung beziehen, denn es ist nicht wahrscheinlich dass noch in den letzten tagen der charwoche (vgl. no 162a) die reise von Magdeburg nach Quedlinburg unternommen ward; vgl. auch den kanon der Ingelheimer Synode (M. Patriae ch. 2,42) über die feier der hebdomata paschalis.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 161, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0948-03-30_1_0_2_1_1_325_161
(Abgerufen am 10.12.2016).