Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 267 von insgesamt 982.

Bruch mit herzog Hugo von Francien. Im kampf Hugos mit könig Ludwig (vgl. no 115a b) war noch um Johannis (iuni 24) ein waffenstillstand bis mitte august geschlossen worden, worauf Ludwig in die Normandie zog, in Rouen von den Normannen gefangen und erst gegen geisselstellung in die hände des herzogs von Francien, welcher die vermittlung übernommen hatte, freigegeben wurde; Hugo aber setzte ihn seinerseits in haft und reiste dann dem k. Otto entgegen. Qui rex nolens loqui cum eo, mittit ad eum Conradum ducem Lothariensium. Cum quo locutus Hugo, infensus Othoni regi revertitur, Flodoardi Ann.; Richer Hist. II,49. 50 schöpft aus Flodoard, bringt aber die von diesem zu 945 und 946 gemeldeten ereignisse in eine zum teil umgekehrte reihenfolge, indem er die gesandtschaft k. Edmunds und das bittgesuch der Gerberg an Otto vor der von Hugo angestrebten zusammenkunft mit Otto setzt; so ist kein verlass, dass Otto sofort auf die nachricht von der gefangenschaft boten an Hugo gesendet habe plurima postulans aliqua etiam intentans und dass Hugo Ottoni pro parte dissentit, pro parte favet. Das von Flodoard 946 (= Hist. Rem. IV.32 M. G. SS. 13,583) gemeldete hilfsgesuch der Gerberg: nuper ad Othonem regem . . . legationem direxerat auxilium deposcens ab eo, könnte noch in dieses iahr fallen, da Flodoard daraufhin Otto rüsten lässt und Widukind II,39 nach vielfach irriger erzählung über Ludwigs gefangennahme meldet: Audiens autem rex, super fortuna amici satis doluit imperavitque expeditionem in Galliam contra Hugonem in annum secundum; Flodoard kann aber mit nuper auch einen spätern zeitpunkt gemeint haben, wie denn Richer II, 53 nach der notgedrungenen abtretung von Laon 946 ein 2. hilfsgesuch an Otto ergehen lässt, vgl. no 139a ‒ An stelle des am 23. iuli (Aegidius Aureaevall. ibid. 25,52) verstorbenen Richer ernannte Otto den abt Ogo von S. Maximin bei Trier zum bischof von Lüttich. Flodoardi Ann. 945, die nachricht von der nachfolge auch Ann. s. Maximini, Cont. Reginonis und Ann. Lob. 945 (ib. 4,7; 1,619; 13,234).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 127a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0945-00-00_1_0_2_1_1_267_127a
(Abgerufen am 27.07.2017).