Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 251 von insgesamt 982.

Tod des herzogs Otto von Lothringen. Flodoardi Ann. (im frühling), Cont. Reginonis 943, Widukind II, 33 zugleich mit dem des einzigen sohnes Giselberts (s. no 78d), ohne nähere zeitangabe; Otto wollte zuerst selbst dahinziehen, verschob aber die reise und sandte den herzog Herimann (ducem quendam, wahrscheinlich von Schwaben, Köpke Jahrb. Otto I.1b, 101) mit einem starken heer nach Lothringen zur belagerung der getreuen des k. Ludwig, Ragenar und Rudolf (no 113a), die beiden aufständischen ergeben sich; Herzog Hugo von Francien, der sich trotz der belehnung mit Francien und Burgund (Flodoardi Ann. 943) bald wieder mit seinem könig entzweit und die söhne Heriberts (no 113a) mitgerissen hatte, war auf die kunde vom anzuge Ottos demselben nach Lothringen entgegengeeilt, und hielt nun sprache mit herzog Herimann. Flodoardi Ann.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 115a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0944-00-00_1_0_2_1_1_251_115a
(Abgerufen am 23.05.2017).