Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 229 von insgesamt 982.

Heribertus inde ad Othonem regem trans Rhenum proficiscitur. Hugo von Francien und Heribert hatten die weihe Hugos (no 89b) zum erzbischof von Reims endlich durchgesetzt, den könig Ludwig in einer schlacht geschlagen, erzb. Artold zur ergebung gezwungen, aber Laon vergeblich belagert; als folge einer zusammenkunft Heriberts mit Hugo, Wilhelm von der Normandie und Arnulf von Flandern erfolgte des erstern sendung an Otto. Flodoardi Ann. als letzte nachricht des iahres. vielleicht zum weihnachtsaufenthalt gehörig.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 100a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0941-00-00_1_0_2_1_1_229_100a
(Abgerufen am 26.03.2017).