Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 210 von insgesamt 982.

Lagerung an der Seine, Otto empfängt von herzog Hugo von Burgund geisseln und das eidliche versprechen, dass letzterer dem Hugo von Francien und Heribert von Vermandois wegen deren ergebung an Otto keinen schaden zufügen werde. Flodoardi Ann.; Et postea Hug filius Richarti venit, Ann. Einsidl. 940 M. G. SS. 3,142, vgl. auch die stelle oben no 89b, während Herimanni Aug. chr. 940 ib. 5,113 fälschlich Hugos tod meldet (vgl. 89b); Hugonem alterum armis edomuit ac sibi subiectum fecit; Otto erhält eine prachtvolle goldfibel zum geschenk. Widukind II, 35, über die einreihung Dümmler Otto I. 107 anm. 1. Damit sollte könig Ludwig eine hauptstütze entzogen werden.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 89d, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0940-00-00_4_0_2_1_1_210_88d
(Abgerufen am 23.05.2017).