Regestendatenbank - 175.344 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 207 von insgesamt 982.

Zug nach Lothringen. Heinrico fratri suo regnum Lothariense committit, Flodoardi Ann. 940 (nach der zusammenkunft zu Attigny und vor zug nach Burgund erzählt, also der einbruch nach Burgund wol von Südlothringen aus unternommen); fast mit den gleichen worten: H. fratri regis Lothariensis ducatus committitur, Cont. Reginonis 940, unbestimmter Widukind II, 29: Rex igitur vicina sibi semper clementia graves fratris miseratus labores aliquantis urbibus suis usibus concessis, permissus est intra regionem Lothariorum habitare; mit diesen plänen hängt vielleicht auch Heinrichs nennung in no 87 zusammen. Graf Otto (vgl. no 78d) scheint so wenig wie nun Heinrich definitiv mit herzoglicher gewalt ausgestattet gewesen zu sein vgl. no 91a. ‒ Hugo von Francien und Heribert von Vermandois kommen entgegen und begleiten Otto nach Frankreich. Flodoardi Ann. 940.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 89a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0940-00-00_1_0_2_1_1_207_88a
(Abgerufen am 25.02.2017).