Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 123 von insgesamt 982.

(Maideburch) Statut in 13 artikeln für das abzuhaltende turnier. Auf grund der von einem unbekannten erfundenen (Waitz Heinrich I. 3 265), von Rüxner in ‚Anfang, ursprung und herkommen des thurniers‘ 28b verbreiteten fabeleien durch Goldast (1607) in form eines gesetzes gebracht, lange geglaubt und oft wieder gedruckt, daher auch hier erwähnt. *Goldast Const. imp. ed. V, 1,121 = Palatius Aquila Sax. 27 = Lünig RA. 4,56 = Dumont Corps dipl. 1,30 = Mieris Holl. Ch. B. 1,36 = Wolters Cod. Loss. 6 = Jeantin Chron. de l'Ardenne et des Woëp 1,106; andere angeblich in Göttingen erlassne Artikel Goldast l. c. 2,41 = Lünig RA. 12a, 1 = Mieris Holl. Ch. B. 1,39. Ueber den ganzen rattenkönig dieser immer noch wiederholten und angestaunten fabeleien vgl., Waitz l. c.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 55, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0938-01-20_1_0_2_1_1_123_55
(Abgerufen am 21.10.2017).