Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 140 von insgesamt 982.

bestätigt dem kloster Fulda im Grapfeld laut den durch den abt Hathumar nach der friedlichen rückkehr aus dem lande der Redarier (57a) in Magdeburg vorgelegten Privilegien Ludwigs, Konrads I. und Heinrichs I. (no 1, fast wörtliche vorlage) königschutz immunität zehentbezug von den klostergütern und klosterholden für die pflege der kirche der armen und fremden und freie abtwahl. Adaltag not. adv. Hiltipertti archiepi. Or. Marburg (A). Brower Ant. Fuld. 284 regest; aus A: Schannat Hist. Fuld. 2,143 no 29; Dronke C. d. Fuld. 316 no 682; *M. G. DD. 1.90 no 2.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 58, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0936-10-14_1_0_2_1_1_140_58
(Abgerufen am 25.05.2017).