Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 68 von insgesamt 982.

Kriegszug gegen die Slavi qui dicuntur Heveldi, nach vielen gefechten im schärfsten winter belagerung und einnahme der stadt Brandenburg fame, ferro, frigore (hieme asperrima castris super glaciem positis, also fällt eroberung vielleicht erst zu anfang 929), bezwingung der ganzen gegend. Widukind I, 35; hiebei wahrscheinlich gefangennahme des stammhäuptlings Tugumir. Widukind II,21 (mit unrecht von Köpke Ottonische Studien 1,149 und Waitz Heinrich I. 3 130 auf die Redarierschlacht bei Lenzen bezogen).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 23b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0928-00-00_2_0_2_1_1_68_23b
(Abgerufen am 20.01.2017).