Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Sie sehen den Datensatz 17 von insgesamt 982.

bestätigt dem kloster Fulda im Grapfeld auf die ihm quando primitus causa illô orationis venimus durch den abt Haicho vorgetragene bitte laut den vorgelegten Privilegien der k. Ludwig (II. oder III. vgl. die vorbemerkung in M. G. DD. 1,7 no 6) und Konrad (BM. 2017 = vorlage) königschutz immunität zehentbezug von den klostergütern und klosterholden für die pflege der kirche armen und fremden und freie abtwahl. Symon not. adv. Herigeri archiepiscopi. Or. Marburg mit ind. VII. ‒ Schannat Hist. Fuld. 2,141 no 27; Dronke C.d. Fuld. 309 no 668; *M. G. Diplomata 1,39 no 1; facs. Schannat Vindiciae tab. 8.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,1 n. 1, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0920-04-03_1_0_2_1_1_17_1
(Abgerufen am 22.01.2017).