Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,4,2

Sie sehen den Datensatz 47 von insgesamt 2335.

Die Signorie von Venedig an Francesco Cappello, den venez. Gesandten in England: (1) In Cappellos Berichten vom 1.-20. Jänner stellte die Signorie eine derart konträre Handlungsweise zu ihren Erwartungen und den Erfordernissen der derzeitigen Lage fest, daß sie ihren Unmut und Ärger darüber gar nicht ausreichend ausdrücken kann. Cappello hat sich gegen die Übersendung von (Hilfs-)Geldern (für den Türkenkrieg) an den Papst durch den Kg (Heinrich VII.) von England ausgesprochen und dabei eine Sprache verwendet, die nicht dem Respekt der Signorie gegenüber dem Papst entspricht. Auch von KM hat Cappello nicht mit der gebotenen Zurückhaltung und Mäßigung gesprochen. Cappello erhielt keine derartigen Aufträge. - (2) Daher soll Cappello dem engl. Kg für dessen Sorge um das Wohl der Christenheit danken, ihm in ernster und angemessener Sprache von den türkischen Rüstungen berichten und ihn auffordern, gegen diese große Gefahr Vorsorge zu treffen und dem Papst das (Hilfs-)Geld zu schicken. Dabei hat Cappello vom Papst respektvoll und ehrenhaft zu sprechen und in gleicher Weise über KM und die anderen Herrscher, wie es in Venedig der Brauch ist. - (3) Ja-Stimmen: 155. Nein-Stimmen: 4. Stimmenthaltungen: 0.

Überlieferung/Literatur

REG: Brown, Calendar of State Papers, I, 292, Nr 820 (aus: Venedig AS, delib sen sec); der originale Wortlaut des Datums fehlt bei Brown, Calendar of State Papers.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XIV,4,2 n. 19594, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1502-02-18_2_0_14_4_1_47_19594
(Abgerufen am 07.06.2020).