Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,4,2

Sie sehen den Datensatz 43 von insgesamt 2335.

Leonhard von Völs, Hauptmann an der Etsch und Burggf zu Tirol, an die Statthalter und Räte der Raitkammer zu Innsbruck: Die Knechte vom Schneeberg (bei Sterzing), die im vergangenen Graubündnerkrieg1) KM gedient haben, erhielten noch nicht ihren ganzen Sold. Völs hat vormals gemeldet, daß die 70 Knechte drei Wochen lang gedient und als Sold und Lieferung 77 flRh empfangen haben. Den Rest ist man ihnen noch schuldig. - Die Knechte haben ihre Zeit nicht voll abgedient, wollten aber nicht mehr im Felde bleiben. Völs meint, man solle ihnen die Zeit, die sie nicht abgedient haben, vom Sold abziehen. Die Statthalter und Räte mögen sich darüber erkundigen und mit den Knechten abrechnen. Meran Mitich nach Suntag Inuocauit 1502. - LEONNHARDT herr zu VELLS, hawbtman an der Etsch vnd burggrave zu Tirol ss.

Überlieferung/Literatur

ORG (Ppr, Verschlußsiegel): Innsbruck TLA, ma I/41, fol. 318. - LIT: 1) Dazu vgl. Wiesflecker, Kaiser Maximilian I., II, 330 ff., 336 ff.; Filek-Wittinghausen, Maximilian 1502, 114.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XIV,4,2 n. 19590, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1502-02-16_1_0_14_4_1_43_19590
(Abgerufen am 02.04.2020).