Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,4,2

Sie sehen den Datensatz 36 von insgesamt 2335.

Mgf Gian Francesco Gonzaga von Mantua an Bartolomeo Cavalerio, den Gesandten Ferraras in Frankreich: (1) Der Gesandte möge beim Kg von Frankreich für die Ernennung des Mgfen Gian Francesco zum capitaneo generale (der Florentiner) eintreten, wofür ihm der Mgf auch das diesbezügliche Schreiben KMs1) schicken wird. Der Mgf will dem Kg von Frankreich anläßlich seiner Ankunft in Mailand einige Falken schicken. In der ersten Woche der Fastenzeit (13.-19. Februar) wird der Mgf (seinen Gesandten) Ghivizano zum Kg von Frankreich schicken, um ihm zum neuen Frieden mit KM (ddo 1501 Oktober 13 Trient)2) zu gratulieren. Mantue 5. Februarij 1502. - ANTIMACHUS ss.

Überlieferung/Literatur

KOP-RE (ital. Brief): Mantua AS, AGonz, F/II/9a, busta 2910, libro 170, fol. 66 f. - NB: Ein Brief ähnlichen Inhalts ging an den span. Gesandten in Frankreich (a.a.O., fol. 64v f.). - 1) Vgl. Bd IV/1, Nr 15904. - 2) Vgl. Bd III/1, Nr 12570.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XIV,4,2 n. 19583, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1502-02-05_1_0_14_4_1_36_19583
(Abgerufen am 29.10.2020).