Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,4,2

Sie sehen die Regesten 2301 bis 2335 von insgesamt 2335

Anzeigeoptionen

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21799

1504 Dez. 25, Innsbruck

Einnahmen: Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, erhält von den Gesellschaften wld Sigmund Gossembrots und Hans Baumgartners zu Kufstein sowie von Jörg Herwart und seinen Brüdern aufgrund des Vertrages KMs mit Jörg Gossembrot ddo 1501 September 1 in 12 Monatsraten...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21800

1504 Dez. 25, Innsbruck

Einnahmen: Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, erhält vom Ritter Degen Fuchs von Fuchsberg, Salzmeier zu Hall im Inntal, auf Befehl der Herrn Regenten aus den Einnahmen des Salzmeieramtes1) während des Jahres 1504 in elf Raten insgesamt 5.760 flRh für den Bedarf der...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21801

1504 Dez. 25, Innsbruck

Einnahmen: Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, erhält für Seidengewand1) insgesamt 125 flRh 4 lb: und zwar für Kaspar Ziegler, KMs Sekretär, 13 pratschn (Ellen) roten Karmesinatlas à 3 flRh 2 lb; für Hans Tscholpratschn roten Karmesinatlas à 3 fl 2 lb; für Jos...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21802

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet in seinem Kammerraitbuch1) als extraordinarie einkumen insgesamt 49.425 flRh 2 lb 5 kr; Innemen von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21803

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet als summa summarum aller Einnahmen1) insgesamt 130.909 flRh 1 lb 8 kr 3 v; Innemen von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21804

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben an statgelt für Kgin Bianca Maria1) insgesamt 13.000 flRh; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21805

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, bezahlt dem Ulrich Möringer, KMs Futtermeister, für den Bedarf von KMs Kasten1) (Getreide- und Futterspeicher in Innsbruck) insgesamt 936 flRh 2 lb 11 kr; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21806

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, bezahlt für sieben gekaufte Pferde1) insgesamt 79 flRh 2 lb 6 kr; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21807

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, bezahlt für Darlehenszinsen1) insgesamt 4.742 flRh 2 lb 6 kr; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21808

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, empfängt 300 flRh Sold1) für die Verwesung des camerambts von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21809

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben für das Regiment1) (meist für Sold) insgesamt 8.919 flRh 8 kr; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21810

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben für Burghut insgesamt 750 flRh 4 lb 5 kr 3 v; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21811

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben für Provision, Sold und Dienstgeld1) insgesamt 2.979 flRh 4 lb 5 kr 2 v; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21812

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben auf notturft der ambter1) insgesamt 1.873 flRh 2 lb 4 kr 2 v; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21813

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben für allerlay schulden insgesamt 2.621 flRh 2 lb 8 kr; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21814

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben für zerung1) und atzung insgesamt 2.724 flRh 1 lb 1 kr 3 v; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21815

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Rückzahlungen1) für gelihen gelt insgesamt 22.602 flRh2) 3 lb 10 kr; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21816

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben für hanndwercher insgesamt 88 flRh 3 lb 10 kr; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21817

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben für den Schwäbischen Bund1) insgesamt 600 flRh; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21818

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben für alte Kriegshändel insgesamt 262 flRh; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21819

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben für gnadgelt1) insgesamt 694 flRh 3 lb 2 kr; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21820

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben für quittiert extraordinarie und kriegshenndl1) insgesamt 66.834 flRh 4 lb 4 kr 2 v; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21821

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet und bezahlt als Summe aller Ausgaben für Botenlohn1) insgesamt 1.101 flRh 3 lb; ausgeben von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504).

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21822

1504 Dez. 25, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, verzeichnet in seinem Kammerraitbuch1) als summa summarum aller Ausgaben1) von dem 25. Decembris 1504 huntz (bis) 25. Decembris 1505 (für uns wegen des Weihnachtsstils 1503-1504) insgesamt 130.845 flRh 4 lb 3 kr 2 v.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21823

1504 Dez. 26, München

Hg Albrecht von Bayern an Hofmarschall (!) Paul von Liechtenstein und Protonotar (!) Zyprian von Serntein: KM hat zugesagt, ein Aufgebot wider KMs und Hg Albrechts Feinde an die Reichsstände ausgehen zu lassen: Liechtenstein und Serntein sollen die Kontingente festlegen, welche die einzelnen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21824

1504 Dez. (27), (Innsbruck)

(Das Innsbrucker Regiment) an KM: Der Abt von Reichenau ist todkrank. Im Kloster gibt es derzeit nur zwei oder drei Konventbrüder, die aber für eine Nachfolge zu jung sind. - Nun wollen die Eidgenossen von sich aus einen Abt einsetzen. KM, der Stadt Konstanz und den Erblanden ist an Reichenau...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21825

1504 Dez. 27, Rom

Antonio Giustinian, venez. Botschafter in Rom, berichtet: Die vom Bf (Ludovico Bruno) von Acqui, dem Gesandten KMs, vorgebrachte Bitte um Abänderung des päpstlichen Breve gegen die Böhmen wird wahrscheinlich nicht erfüllt werden. KM wünscht nämlich, daß auch die Geistlichen in das Breve...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21826

1504 Dez. 27, Venedig

Der venezianische Sekretär Marino Sanuto verzeichnet a dì 27 Dicembre 1504 einen Bericht aus Rom: (1) Als der Papst hörte, daß die Signorie von Venedig den Gesandten KMs, pre' Lucha (Luca de Renaldis1)), ganz besonders ehrenvoll aufgenommen habe, habe er furchtbar getobt und sonderbare Worte...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21827

1504 Dez. 28, Rom

Antonio Giustinian, venez. Botschafter in Rom, berichtet: Der krl. (!) Sekretär Jakobus de Bannissis (Banissis)1) ist in Rom eingetroffen. Er hat mitgeteilt, daß KM sehr bald nach Italien kommen werde. In Innsbruck haben sich schon die Fsten eingefunden, um den Streit mit dem Pfgfen friedlich...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21828

1504 Dez. 28, Wien

Wenusch von Eberstorff (Benesch von Ebersdorf), Erbkämmerer und Anwalt des Landmarschallamtes in Österreich unter der Enns, bekundet: KM hat ihm die Pflege Greytzenstain (Kreuzenstein / Niederösterreich) samt aller Zugehörung, wie sie seinerzeit wld Cristoff Stainacher von KM innehatte,...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21829

1504 Dez. 28, (Rheinfelden)

Ritter Ulrich von Habsberg an Kanzler Zyprian von Serntein: (1) Hans Ymer von Gilgenberg und der Landschreiber (im Elsaß, Konrad Schütz) sollten nach Mülhausen (Mulhouse) reiten, um Vertreter der Stadt (zum Abschluß des Schirmvertrages mit KM)1) nach Innsbruck zu bringen. Da dies nicht...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21830

1504 Dez. 30, (Innsbruck)

(Der Innsbrucker Buchhalter Christoph Stecher) verbucht im Raitbuech1), das am 8. Juni 1504 begonnen wurde, die Abrechnung des Andreas Prenner, reitenden Boten des Regiments zu Ensisheim: (1) An Dienstgeld erhielt er 1504 vom Kammermeister Martin Aichorn am 7. Juni 15 fl, am 15. Juli 15 fl und...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21831

1504 Dez. 31, sine loco

Ritter Jakob von Landau an Zyprian von Serntein: Serntein weiß, in welcher Bedrängnis Landau sich wegen der 1.000 flRh befindet, für die er der (Frau) von Stainhaim verschrieben ist. Serntein möge dafür sorgen, daß KM Landau von dieser Schuld befreit oder einen längeren Aufschub (der...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21832

1504 Dez. 31, Rom

Antonio Giustinian, venez. Botschafter in Rom, berichtet u.a.: (1) Über den Kurier Mattio hat er zwei Briefe seiner Herrschaft vom 23. Dezember erhalten. Heute hat sich Giustinian auftragsgemäß mit dem krl. (!) Sekretär Jakobus de Bannissis1) getroffen und diesem den Brief des Statthalters von...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 21833

1504 Dez. (Jahresende) 1), (Sterzing)

Konrad Griesstetter, Bergrichter zu Sterzing, an NN (=Innsbrucker Raitkammer): (1) Auf Befehl KMs2) übersendet Griesstetter das Register des Schneeberger Erzes, das die (Gewerken) von Schwaz im Jahr 1504 am Schneeberg gekauft haben sowie das, was ihnen aus ihren eigenen Anteilen (an den...

Details