Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,4,2

Sie sehen die Regesten 251 bis 300 von insgesamt 2335

Anzeigeoptionen

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19784

1502 Jun. 6, Innsbruck

Bartolomeo Costabili berichtet Hg Ercole d'Este von Ferrara: (1) Im Rat (Gericht) zu Innsbruck wirkt ein Vertrauensmann des Costabili (NN) mit, ein tüchtiger Mensch1) =homo da bene, ca 64 Jahre alt, der zwar nicht ständiges Mitglied des Rates ist, aber wegen seiner Klugheit allgemein, auch von...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19785

1502 Jun. 6, Rom

Der venezianische Gesandte Antonio Giustinian berichtet aus Rom: Die Einnahme von Camerino (durch Cesare Borgia) soll sehr schwierig sein. - In Rom spricht man davon, daß der Friede1) zwischen Venedig und den Türken bevorstehe, da Venedig nicht mehr rüstet. - Der Friede zwischen KM und...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19786

1502 Jun. 7, Mainz

Johann II. von Baden, Ebf von Trier, erneuert mit den übrigen Kfsten ihren Münzverein, der den Wert der Münzen (flRh) festlegt.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19787

1502 Jun. 7, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, zahlt dem Schenk Christoph Frhn zu Limpurg zu Handen des Kaspar Weyss, Landschreiber zu Stockach, für den Bedarf des Schwäbischen Bundes und die Kosten, die wegen Loffenburg (Laufenburg) aufgelaufen sind, 150 flRh. Ynsbrugg 7. Juny...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19788

1502 Jun. 7, (Innsbruck)

KM (=Raitkammer in Innsbruck) stellt Bürgermeister und Rat von Hall im Inntal einen vergönnbrief (schriftliche Erlaubnis, Bewilligung) aus, 100 Mutt Getreide1) Steiner Maß in Österreich ob und unter der Enns zu kaufen und laut ihrer Erklärung =bekanntnus für den Bedarf ihrer Mitbürger und...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19789

1502 Jun. 9, Innsbruck

Die Raitkammer in Innsbruck an Bürgermeister, Richter und Rat von Stein (an der Donau): Weil KMs Untertanen und andere im heurigen Jahr mit Erlaubnis KMs viele Schiffsladungen Getreide1) in Österreich unter und ob der Enns gekauft, teilweise herauf (nach Tirol) geführt und dann teuer...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19790

1502 Jun. 10, Schlettstadt

Abschied des 2. Schlettstadter Tages. Protokoll der Verhandlungen der Botschaften der Kfsten, Fsten, Gfen, Freien und Städte Fritag nach Medardi zu Sletstat: (1) Anfänglich wurden die Beschlüsse des ersten Schlettstadter Tages nochmals eingeschärft. Falls es zu einem Aufstand des Bundschuh1)...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19791

1502 Jun. 10, Schlettstadt

Die in Schlettstadt versammelten Botschaften KMs, der Fsten, Herrn und Städte an den Bf von Speyer: (1) Die beiden Schlettstadter Tagungen haben den drohenden Aufruhr des Bundschuh1) gegen alle Obrigkeit und die Notwendigkeit beraten, Widerstand zu leisten: Wenn die Herrschaften die gefangenen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19792

1502 Jun. 10, Innsbruck

Pietro Bonomo, KMs Sekretär, an KM: (1) Ulrich von Weißpriach (Landeshauptmann von Kärnten) brachte die Nachricht nach Innsbruck, daß bei St. Veit in Kärnten auf dem Helensberg eine bronzene und vergoldete Statue =aeneam imaginem viri cuiusdam ... deauratam eines etwa 20-jährigen Jünglings...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19793

1502 Jun. 10, Innsbruck

KM (=Innsbrucker Regiment) an Hans Hinnderegker: Die Stadt Stockach hat KM mitgeteilt, daß Hinnderegker sie einer konspiration (Verschwörung zwecks Anschluß an die Schweiz?) beschuldigte1), und hat KM um Recht angerufen. - KM lädt Hinnderegker auf den 16. August vor das Innsbrucker Regiment, wo...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19794

1502 Jun. 10, Innsbruck

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, bezahlt Ursula von Werle1), der Witwe Ulrich Schreibers im Spital zu Hall, 10 fl Zehrung, als sie von den Regenten und von der Raitkammer zu (Georg) Gossembrot seiner Krankheit wegen nach Füssen geschickt wurde. Ynsbrugg 10. Juny...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19795

1502 Jun. 10, Rom

Der venezianische Gesandte Antonio Giustinian berichtet aus Rom: Heute um circa le 20 ore überbrachte ein Bote dem Hg von Valence (Cesare Borgia1)) Briefe von der Gemeinde Pisa, die den Hg bittet, die Herrschaft über ihre Stadt anzunehmen. Die Pisaner werden dem Hg gute und treue Vasallen sein....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19796

1502 Jun. 10, Rom

Der venezianische Gesandte Antonio Giustinian berichtet aus Rom: Die Nachricht von der Unterwerfung Pisas unter den Hg von Valence (Cesare Borgia1)) wurde bestätigt. - Die Berichte aus dem Kgr Neapel sind sehr verschieden. Giustinian hat erfahren, daß (der Gran Capitán) Consalvo Ferrante...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19797

1502 Jun. 11, Innsbruck

Die Raitkammer in Innsbruck an Ägidius Tettenheimer, Mautner zu Linz: (1) Etliche kaufen angeblich in Österreich unter und ob der Enns Getreide unter dem Vorwand ein, es nach Tirol zu führen, lagern und verkaufen es dann aber in Bayern1). Damit Tettenheimer dies überprüfen kann, schickt ihm die...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19798

1502 Jun. 12, Innsbruck - Füssen

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, zahlt dem reitenden Boten Wolfgang Haring 3 flRh Botenlohn für die Zustellung eines Eilbriefes an Georg Kirchmülner gein Fuessen: er möge einen genntzlichen beschaid über die Krankheit des (Georg) Gossembrot1) nach Innsbruck...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19799

1502 Jun. 12, Wien

Hans Mader, KMs Vizedom in Österreich unter der Enns, überläßt dem Hans Sturm, KMs Pfleger zum Gutenstain, das zur Hft Gutenstein gehörige Ungeld1) mitsamt dem vorstl für ein Jahr um 32 lbd. Sturm hat zu den Quatemberzeiten je ein Viertel dieser Summe dem Vizedom zu bezahlen; er darf KMs...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19800

1502 Jun. 14, Innsbruck

Bartolomeo Costabili berichtet Hg Ercole d'Este von Ferrara: (1) Von der Gegenseite (=Gian Francesco della Mirandola) wurde ein Verhör durchgeführt, auf das sofort geantwortet werden sollte. Da Bartolomeo keinen Fehler machen, nicht latein oder deutsch sprechen wollte und keinen Advokaten hat,...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19801

1502 Jun. 14, Innsbruck

Bartolomeo Costabili berichtet Hg Ercole d'Este von Ferrara: (1) Costabili führte ein zweistündiges Gespräch mit dem ihm zugeteilten Advokaten, für das dieser 4 flRh verlangte1). Jedes Erscheinen des Advokaten im Rat (vor Gericht) kostet 2 flRh. - (2) Costabili ersuchte den Advokaten, zu...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19802

1502 Jun. 14, Chur

Christoph von Schrofenstein1) Koadjutor von Brixen und Dompropst zu Trient, Ritter Hans von Königsegg Vogt zu Feldkirch, Ritter Ulrich von Ramswag (Ramschwag) Pfleger zu Gutenberg und Jakob Wittennbuch (Wittenbach), Bürger zu Feldkirch, bekunden: Sie haben als Gesandte für KM als Ehg von...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19803

1502 Jun. 14, (Chur)

Bf Heinrich von Chur gelobt als Vormund seiner Vettern Friedrich, Wolfgang und Georg, Frhn von Hewen und Herrn zu Hohentroyns, die zwischen KM einerseits sowie zwischen Btm und Kapitel von Chur1) und einigen Gerichten vom obern Bund sowie den Zehn Gerichten anderseits geschlossene freundliche...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19804

1502 Jun. 14, Rom

Der venezianische Gesandte Antonio Giustinian berichtet aus Rom: Er hat dem Papst mitgeteilt, daß die Türken1) Cattaro bedrohen und daß dadurch für die Christenheit ein großes Unglück entstehen könne. Auf die Bitte Giustinians hin hat der Papst versprochen, in wenigen Tagen seine Galeere, die...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19805

1502 Jun. 14, Buda

Kg Wladislaw von Ungarn verständigt die Stadt Kaschau =Cassovienses und andere (Einwohner des Kgrs) über seine bevorstehende Hochzeit mit Anna von Candale und über deren Krönung zur Kgin von Ungarn: (1) Kg Wladislaw hat im Interesse seines Kgrs =pro singulari consolatione huius regni Frau Anna...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19806

1502 Jun. 15, Füssen

Der Tiroler Geschichtsschreiber Matthias Burglechner1) berichtet in seinem Tirolischen Adler: (1) Im Jahre 1501 hat KM dem Georg Gossembrot alle Gefälle und Einnahmen des Landes Tirol für die Dauer von 3 Jahren übergeben (verpachtet). Gossembrot hat dafür KMs kgl. stanndt (Hofhaltung und...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19807

1502 Jun. 15, Zürich

Gf Andreas von Sonnenberg, Abt Heinrich von Schussenried und Ritter Jakob von Landau sind als Räte und Anwälte KMs auf diesem Tag zu Zürich Mittwoch nach Barnabe mit folgenden Anbringen1) erschienen: (1) KM hat sich vor kurzer Zeit mit einigen Kgen und Fsten, zumal mit dem Kg von Frankreich...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19808

1502 Jun. (ad 15), (Zürich1))

Der Schweizer Chronist Valerius Anshelm2) (+ 1546) berichtet in der Berner Chronik über KMs Werbung bei den Eidgenossen um Unterstützung seines Zuges nach Rom und gegen die Türken: (1) KM bemühte sich wieder um eine Einigung mit den Schweizern, um wenigstens die Franzosen zu hindern, dort ihren...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19809

1502 Jun. 15, Rom

Der venezianische Gesandte Antonio Giustinian berichtet aus Rom: (1) Papst Alexander VI. beklagte die Ereignisse in Atripalda und lobte die Franzosen1), denen er jetzt besonders zugetan zu sein scheint. - Er entschuldigte sich, daß die Pisaner die Flagge des Hgs von Valence (Cesare Borgia)...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19810

1502 Jun. 16, Innsbruck

Bartolomeo Costabili berichtet Hg Ercole d'Este von Ferrara: (1) Costabili hat die Briefe des Hgs erhalten. Gerade als die Gegenseite im Rat behauptete, die von Ferrara vorgelegten Urkunden seien umstritten, legte Bartolomeo das Mandat und die Ratifikationsurkunde Hg Ercoles vor und muß nun auf...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19811

1502 Jun. 16, Innsbruck - Füssen

Martin Aichorn, Verweser des Kammermeisteramtes zu Innsbruck, bezahlt dem Fußboten Jörg Vinngkh 1 flRh 1 lb Botenlohn für die Bestellung von Briefen an Blasius Hölzl und Niklas Ziegler (nach Augsburg); desgleichen für die Zustellung eines Briefes an die Gossenbrotin gein Fuessen Gossenbrots...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19812

1502 Jun. 16, Venedig

Im Senat wird die 16. Junij 1502 berichtet, daß sich el nobel homo Zaccaria Contarini, cavalier, nunmehr 11 Monate als Gesandter (bei KM) in Deutschland befindet, wo er zur höchsten Zufriedenheit der Signorie von Venedig =cum summa satisfazione nostra gedient hat und Lob und Anerkennung...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19813

1502 Jun. 16, Rom

Der venezianische Gesandte Antonio Giustinian berichtet aus Rom: Von Papst Alexander VI. hat er das erbetene Breve über die Absendung der (päpstlichen) Galeere1) gegen die Türken erhalten.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19814

1502 Jun. 18, Mergentheim

Der Deutschmeister (Hartmann von Stockheim) an den Hochmeister (des Deutschen Ordens1) Friedrich von Sachsen): Der Deutschmeister verweist auf sein Antwortschreiben vom 12. April (Nr 19670) und auf den Brief des Hochmeisters vom 21. Februar (Nr 19596); der Deutschmeister weiß immer noch nicht,...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19815

1502 Jun. 18, Rom

Der venezianische Gesandte Antonio Giustinian berichtet aus Rom: Der Mann, den der Papst nach Deutschland schickte, ist KMs Gesandter Pre' Luca (de Renaldis1)). - Trozo ist noch nicht nach Frankreich abgereist, da er noch auf die Antwort des Hgs von Valence (Cesare Borgia) wartet.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19816

1502 Jun. 19, Laibach

Hans von Auersperg, Landeshauptmann in Krain, und Georg von Eck, Vizedom daselbst, an KM: Sie erhalten täglich Nachrichten, daß sich bei Kg (Wladislaw) von Ungarn1) viele Leute versammeln, daß dieser sich mit einer frz. Prinzessin (Anna von Candale) verheiraten und diese entweder selbst oder...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19817

1502 Jun. 19, Nürnberg

Der zeitgenössische Chronist Kilian Leib, Propst von Rebdorf (+ 1553), berichtet in seinen Annales sui temporis über die Fehde zwischen Nürnberg und dem Mgfen Friedrich von Brandenburg (zu Ansbach-Bayreuth1)): (1) Hochmut und Herrschsucht sind die Ursache, warum 1502 vor Nürnberg mit so...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19818

1502 Jun. 19, Nürnberg

Der Schweizer Chronist Valerius Anshelm1) (+1546) berichtet in seiner Berner Chronik über die Unterstützung des Mgfen Kasimir von Brandenburg (zu Ansbach-Bayreuth) durch die Eidgenossen in der Fehde gegen Nürnberg: (1) Während der Fehde zwischen Mgf Kasimir von Brandenburg und der Stadt...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19819

1502 Jun. 19, Rom

Der venezianische Gesandte Antonio Giustinian berichtet aus Rom: Er hatte eine Audienz bei Papst Alexander VI., in der über die (päpstliche) Galeere gesprochen wurde, die aus Pisa und Genua erwartet wird. - Der Papst erzählte Giustinian über den Hg von Valence (Cesare Borgia1)). Dieser zieht...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19820

1502 Jun. 19, Antwerpen

Charles Somerset, Ritter, Kämmerer und Hauptmann der Garde des Kgs von England, sowie Magister William Warham erwählter Bf von London als Gesandte des Kgs Heinrich (VII.) von England haben im Auftrag ihres Kgs mit Corneille de Berghes1), Marschall Ehg Philipps, und mit Herrn Henri de Witthem2),...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19821

1502 Jun. 20, Antwerpen

Charles Somerset und Magister William Warham, erwählter Bf von London, als Gesandte Kg Heinrichs (VII.) von England haben im Auftrag ihres Kgs mit Corneille de Berghes1) und Herrn Henri de Witthem2), Herrn zu Beersel, Erzieher =gubernator des Hgs Karl von Luxemburg (=nachmals Karl V.), und...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19822

1502 Jun. 20, Antwerpen

Corneille de Berghes1), Ritter des Goldenen Vlieses, Herr von Meine und Zevenbergen, Marschall Ehg Philipps, und Henri de Witthem2), Ritter des Goldenen Vlieses, Herr von Beersel, Erzieher des Hgs Karl von Luxemburg (=nachmals Karl V.), und Ritter Jodocus Prant, Herr von Blaesvelt, als Gesandte...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19823

1502 Jun. 20, Antwerpen

(Die genannten Gesandten Kg Heinrichs VII. von England schließen mit den bevollmächtigten Vertretern KMs1) einen Subsidienvertrag): (1) Zum Schutz des christlichen Glaubens gegen die Türken, die ständig mit Mord und Brand in die christlichen Länder einfallen, müssen alle Fsten zusammenhelfen....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19824

1502 Jun. 20, Rom

Der venezianische Gesandte Antonio Giustinian berichtet aus Rom: Der Hg von Valence (Cesare Borgia1)) will gegen Camerino ziehen. - Der Kardinal (Francesco) de Sanseverino hat namens des Kgs von Frankreich heftigen Protest gegen den Papst erhoben: es soll auf keinen Fall gegen Florenz...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19825

1502 Jun. 20, (Wien)

Hans Mader, KMs Vizedom in Österreich unter der Enns, überläßt dem Paul Waser, KMs Pfleger zu Walterstorff (Unterwaltersdorf bei Baden / Niederösterreich), das Ungeld daselbst für zwei Jahre gegen jährlich 80 lbd. Waser soll das Ungeld1) einnehmen und Mader jährlich zu den Quatemberzeiten (je...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19825a

1502 Jun. 20, Sarnthein

Jakob Trapp bekundet für sich und seine Brüder Jörg und Karl, daß ihnen KM genannte Lehen der Gft Cilli verliehen hat, und zwar Güter in der Gegend von Arnfels, Leutschach und Maltschach, die ihr Vater von Kr Friedrich III. als Lehen empfangen und ihnen vererbt hat, und leistet die gewöhnlichen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19826

1502 Jun. 21, Innsbruck

Die Raitkammer in Innsbruck an Hg Georg von Bayern(-Landshut): Für KMs Innsbrucker Kasten wurden in Österreich ca 250 Mutt fueter (Hafer) nach Haller Maß bestellt, für deren Transport Hg Georg einen Zollfreibrief ausstellen möge. Insprugg 21. Junij 1502. - Rait Camer.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19827

1502 Jun. 21, Innsbruck

KM (=Innsbrucker Regiment) an Christoph von Limpurg, Reichserbschenk, Vogt zu Nellenburg und Hauptmann des Schwäbischen Bundes: KM kann den Streit zwischen Christoph von Limpurg und dem Ammann und Rat zu Stockach am angesetzten Tag nicht behandeln und hat diese Angelegenheit daher auf 17....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19828

1502 Jun. 21, (Innsbruck)

KM (=Raitkammer in Innsbruck) befiehlt Andreas Hohenburger (Hauptmann zu Lienz), das ihm nach dem Tod Gf Leonhards von Görz von Niklas Hollenstainer zu Handen KMs übergebene Schuldenregister samt den Schuldbriefen der Innsbrucker Raitkammer zu übersenden; falls er das Register und die...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19829

1502 Jun. 21, Linz

Der (oberste) Hauptmann der nö. Länder Wolfgang von Polheim1) an Hans Hohenfelder: KM hat eine Generalordnung an seine Landleute und Untertanen erlassen, worin nach Beratungen mit den versammelten Ständen in Linz zum Schutz gegen die Absager und gegen alle inneren und äußeren Feinde eine...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19830

1502 Jun. 21, Rom

Der venezianische Gesandte Antonio Giustinian berichtet aus Rom: Man befürchtet, daß Venedig mit den Türken Frieden schließt1). Dies wird daraus geschlossen, daß zwei (venezianische) Gesandte in Ungarn waren und der Kg von Ungarn nur wenig Vorkehrungen (gegen die Türken) trifft. Man spricht...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19831

1502 Jun. 21-23, Innsbruck

Bartolomeo Costabili berichtet Hg Ercole d'Este von Ferrara: (1) Pietro (Bonomo1)) behindert die Sache des Hgs von Ferrara vor dem Rat (Gericht in Innsbruck) und behauptet, daß er dies aus Freundschaft gegenüber Gf (Gian Francesco) della Mirandola tut, der KM immer treu diente und besonders...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19832

1502 Jun. 22, Völkermarkt

Die in Völkermarkt versammelten Landleute des Fstms Kärnten an alle, die Gülten im Land haben: (1) Hans Ungnad Herr zu Sonnegg musterte hier heute als landschaftlicher Hauptmann jene Reisigen, welche KM gegen die Türken bewilligt wurden. - (2) Laut Beschluß der vorausgegangenen Landtage sollte...

Details