Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,4,2

Sie sehen die Regesten 1 bis 50 von insgesamt 2335

Anzeigeoptionen

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19548

1502 Jan. (ca 1502 Jahresanfang), Nürnberg

Anton Koberger1), Bürger und Buchdrucker zu Nürnberg, wird im Namen KMs angegangen, er möge KM zu Ehren und Gefallen das Buch, genannt sancte Brigitten himlische offenbarungen2), das ihm Florian Waldauf3) von Waldenstein übergeben wird, samt den dazugehörigen Figuren zuerst lateinisch und dann...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19549

1502 Jan. 1, Regensburg

Sigmund von Rorbach, Hauptmann zu Regensburg, an KM: (1) Er hat ein Schreiben KMs betreffend den Unterhalt der jungen Fsten (Massimiliano und Francesco Sforza1)) von Mailand, ebenso eine Anweisung KMs an den (Gilg) Tettenheimer, Mautner zu Engelhartszell, für den Unterhalt der jungen Fsten...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19550

1502 Jan. 1, Regensburg

Sigmund von Rorbach, Hauptmann zu Regensburg, antwortet KM: (1) Seinen braunen Hengst, den Rorbach in KMs Innsbrucker Marstall geben soll, hat Rorbach inzwischen dem (Zyprian von) Serntein versprochen, weil er glaubte, daß ihn KM nicht mehr will; falls KM den Hengst selbst behält, wird Serntein...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19551

1502 Jan. 1, sine loco

Georg Gossembrot zu Hohenfreiberg, Pfleger zu Ehrenberg, bekundet: (1) KM hat den (oö.) Vertrag vom 15. September 1501 Innsbruck =der datum stet zu Ynsprugk am 15. Septembris des negstuerschinen jars1) für den Unterhalt seiner Gemahlin, der Röm. Kgin (Bianca Maria), sowie für den ordentlichen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19552

1502 Jan. 1, Mantua

Mgf Gian Francesco Gonzaga an Giovanni Gonzaga: Giovanni wird von den an Mgf Gian Francesco gerichteten Vorschlägen der Florentiner (betreffend Unterstützung des Kgs von Frankreich in Italien) wissen; Giovanni möge die diesbezügliche Meinung KMs hören und diesen zu einem Einverständnis bewegen....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19553

1502 Jan. 1, Rom

Der päpstliche Zeremonienmeister Johannes Burchard berichtet in seinem Liber Notarum u.a.: (1) Sabbato 1. Januarii 1501 (nach unserer Zeitrechnung 1502) wurde in der großen Palastkapelle (Sixtinische Kapelle1)) in Anwesenheit des Papstes eine feierliche Messe gehalten. - (2) Nach dem...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19554

1502 Jan. 2, Mantua

Mgf Gian Francesco Gonzaga von Mantua an KM: Der Hg freut sich über die wertvollen Falken, die ihm KM schenkte, zumal über den einzigartigen Geierfalken =singulari girifalco. Der Hg betrachtet es als seine Pflicht, diese Vögel (für KM) zu zähmen und ihm damit in Deutschland oder noch lieber in...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19555

1502 Jan. 4, Rom

Antonio Giustinian, venez. Botschafter in Rom, berichtet u.a.: Die Angehörigen der Familie Savelli =Savelleschi, die sich bisher in Palumbara aufhielten, sind nach Rom zurückgekehrt. Es hat sich alles aufgeklärt; sie sind entlastet1). Silvio Savelli wurde von Papst Alexander VI. im päpstlichen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19556

1502 Jan. 4, Venedig

Antwort des großen Rates =consiglio an KMs Gesandte 1501 die 4 Januarij (=für uns 1502). Die Signorie von Venedig antwortet den Gesandten auf ihre Vorschläge zuerst mündlich, dann schriftlich sehr offen und deutlich vor allem auf jene zwei Punkte, die besonders wichtig sind: (1) Die Gesandten...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19557

1502 Jan. 7, Luzern

Die eidgenössischen Sendboten beschließen auf dem Tag zu Luzern Freitag nach der hl. 3 Könige Tag u.a.: (1) KM soll dem Kloster Kreuzlingen den im vergangenen Krieg (1499) erlittenen Schaden ersetzen oder sich diesbezüglich gemäß dem Frieden (von Basel) dem Recht vor dem Bf (Hugo) von Konstanz...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19558

1502 Jan. (8-21), Venedig

Die Signorie von Venedig an die venez. Gesandten in Frankreich 1501 Januarii (=für uns 1502): (1) Gestern (=8. Jänner?) und heute sind mehrere Briefe des venez. Gesandten aus Deutschland eingetroffen. Die Signorie ist erschüttert, daß so wenig Verständnis1) und Einsicht herrscht über die...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19559

1502 Jan. 9, Schwäbisch Hall

Abschied der Schwäbischen Bundesversammlung1) auf Sonntag nach Dreyer Hl. Königstag 1502 gein Swäbischen Hall: (1) Verhandlung, Bestellung von Schiedsrichtern, Entscheidung und Beilegung von etwa 20 näher beschriebenen Fällen von Rechtsstreitigkeiten, Landfriedensbrüchen u.a., insbesondere die...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19560

1502 Jan. 11, Mantua

Mgf Gian Francesco Gonzaga von Mantua an KM: (1) Der Mgf empfiehlt KM die durch die Ungerechtigkeiten des Gfen Gian Francesco della Mirandola zu Schaden gekommene Mutter (Bianca della Mirandola) und die beiden Brüder. Mgf Gian Francesco hat erfahren, daß KM seinen Einsprüchen nachgegeben hat...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19561

1502 Jan. 13, Nürnberg

Das Nürnberger Reichsregiment1) an KM: Wie sie KM schon vor einiger Zeit mitgeteilt haben, ist nur eine kleine Zahl von Räten beim Reichsregiment anwesend. Fst Magnus von Anhalt ist als Vertreter des Kfsten Joachim2) von Brandenburg angekommen. Weil kein kgl. Statthalter anwesend ist, können...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19562

1502 Jan. 13, (Linz)

KM (=nö. Regiment) an seine Räte Benesch von Ebersdorf, Erbkämmerer und Anwalt des Landmarschallamtes in Österreich, und Johann Waldner: Gemäß KMs Befehl haben sie die Ergebnisse der nach alter Gewohnheit durchgeführten Wahl von Bürgermeister und Räten der Stadt Wien1) dem nö. Regiment nach...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19563

1502 Jan. 17, Poppelsdorf

Kfst Ebf Hermann von Köln bittet KM, seinem Sekretär Heinrich von Schmalkalden, der KM eine kfstl. Werbung vorbringen wird, Glauben zu schenken. In mynem sloss Poppelstorff Mäntags nach Felicis in pincis 1502. - HERMANUS archieppus COLONIENSIS princeps elector WESTPHALIE et ANGARIE dux ac...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19564

1502 Jan. 19, Nürnberg

KM (=Reichskanzlei) verschreibt dem kgl. Kammerrichter Gf Adolf zu Nassau, Herrn zu Wiesbaden, für eine noch unbezahlte Schuld aus den Niederlanden die Stadtsteuer der Stadt Augsburg1) (Summe nicht genannt) für die Dauer der nächsten 14 Jahre ab dem Datum dieses Briefes. Nuremberg 19. Januarij...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19565

1502 Jan. 19, Nürnberg

KM (=Reichskanzlei) an die Stadt Augsburg: (1) Die Stadt hat eingewilligt, dem Gfen Adolf von Nassau die ihm von KM zwecks Abzahlung einer Schuld aus den Niederlanden verschriebene Augsburger Stadtsteuer 14 Jahre lang zu reichen. - (2) KM bestätigt, daß den städtischen Freiheiten, die mit der...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19566

1502 Jan. 20, (Worms)

Bürgermeister und Rat von Worms beurkunden folgende Vollmacht: Die Stadt Worms1) wurde wegen ihres Ungehorsams gegen die Urteile, die Bf Johannes bei KM erwirkte, durch das Reichsregiment und den letzten Nürnberger Tag (1501) in die Acht erklärt. Auf Bitte ihrer Anwälte wurde der Vollzug der...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19567

1502 Jan. 21, Venedig

Die Signorie von Venedig an Zaccaria Contarini, den venez. Gesandten in Deutschland, 1501 (=für uns 15021)) die 21 Januarii: (1) Die Signorie hat die Briefe Contarinis erhalten. Er hat sich in allen Gesprächen mit KMs Räten, den frz. und span. Gesandten dem Wunsch der Signorie gemäß verhalten....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19568

1502 Jan. 23, Trient

Ercole Tassonio an Hg Ercole d'Este von Ferrara: Wie Tassonio aus den Briefen des Hgs erfahren hat, will er ihm durch Bartolomeo Costabili Aufträge übersenden, die für KM wichtig sind. Tassonio ist zur Abreise (zu KM bereit) und bittet um die dafür nötigen Pferde. - Zwischen KM und dem Kg von...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19569

1502 Jan. 23, Mantua

Mgf Gian Francesco Gonzaga von Mantua an Francesco Malatesta und Aloise Chiocho (seine Gesandten in Florenz?): (1) Der Mgf von Mantua ist geneigt, Florenz in kriegerischen Unternehmungen zu unterstützen und KM gegen Florenz wohlwollend zu stimmen. Das Einverständnis KMs sowie des Kgs von...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19570

1502 Jan. 23, Mantua

Mgf Gian Francesco Gonzaga von Mantua an Giovanni Gonzaga (derzeit bei KM): (1) Der Mgf ist sehr einverstanden, daß Giovanni Gonzaga, noch dazu mit Zustimmung KMs, einen Boten nach Frankreich senden will (um Verständigungsgespräche zu führen). Daher wird auch der Mgf den Kg von Frankreich...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19571

1502 Jan. (nach 23), Mantua

Mgf Gian Francesco Gonzaga von Mantua an Francesco Malatesta: (1) Er lobt dessen Bemühungen (um eine Verständigung KMs mit den Florentinern). In Kürze werden Gesandte KMs nach Florenz kommen, um die Ankunft KMs in Italien anzukündigen. Mehr als 1.000 frz. Lanzen (Gleven = insgesamt ca...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19572

1502 Jan. 25, Schwäbisch Hall

Kardinal Raimund (Peraudi1)) von Gurk, apostolischer Legat für ganz Deutschland, Dänemark etc. bekundet: (1) Es ist Aufgabe des Apostolischen Stuhles und seiner Legaten, jeden gerechten Frieden mit allen Kräften zu fördern. KM und die deutschen Reichsstände haben 1495 August 7 zu Worms den...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19573

1502 Jan. 25, Schwäbisch Hall

Kardinal-Legat Raimund (Peraudi) von Gurk gewährt im Gebiet des Schwäbischen Bundes einen Ablaß von 100 Tagen für alle Geistlichen und Weltlichen, die anläßlich des im Bundesgebiet für jeden Mittwoch zur Erinnerung an den Bund und als Mahnung zur Einhaltung des (Land-)Friedens angeordneten...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19574

1502 Jan. 26, Oppenheim

(Kfst Pfgf) Philipp1) (bei Rhein) an (Kfst) Ebf (Berthold2)) von Mainz: (1) Ebf (Berthold) von Mainz hat in vergangenen Tagen den Pfgfen ersucht, persönlich nach Frankfurt zu kommen, weil die frz. Gesandtschaft, die zu dem nach Frankfurt angesetzten Reichstag geschickt wurde, gehört werden...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19575

1502 Jan. 26, Nürnberg

KM (=Reichskanzlei) quittiert Bürgermeister und Rat der Stadt Augsburg die Bezahlung der gewondlich (ordentlichen) jährlichen Stadtsteuer, die am nächstvergangenen Martinstag (11. November 1501) fällig war und auff hewt datum (26. Jänner 1502) bar bezahlt wurde. Zugleich quittiert KM der Stadt...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19576

1502 Jan. 26, (Nürnberg)

Vermerk der Reichskanzlei, daß dem Gfen Adolf von Nassau die Quittungen (für die Stadt Augsburg) betreffend den Empfang der Stadtsteuer für die Jahre 1501-1514 übergeben wurden.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19577

1502 Jan. 26, (Linz)

KM (=nö. Regiment) an seine Räte Benesch von Ebersdorf, Erbkämmerer und Anwalt des Landmarschallamtes in Österreich, und Johann Waldner: Beiliegend die Namen jener Bürger von Klosterneuburg, die nach alter, löblicher Gewohnheit zu Räten von Klosterneuburg gewählt wurden. - Ebersdorf und Waldner...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19578

1502 Jan. 26, Fuenterabia

Anthoine de Lalaing berichtet in seiner Voyage de Philippe le Beau 1501-1503 als Reisebegleiter folgendes: (1) Le Mercredi 26. de Janvier 1502 verabschiedete sich der Kg (Jean d'Albret) von Navarra von Ehg Philipp. Dieser wurde dort auch namens des Kgs von Frankreich mit schönen Geschenken...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19579

1502 Jan. 28, Venedig

Der venez. Sekretär Marino Sanuto erfährt a dì 28 Zener 1501 (=15021)) u.a.: Der venez. Gesandte schreibt aus Frankreich, daß KM im Frühjahr mit vielen Reitern nach Rom2) ziehen wolle, um sich krönen zu lassen. Man sagt, daß der Kg von Frankreich nach Mailand kommt, wenn KM nach Italien zieht....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19580

1502 Jan. 31, Venedig

Die Signorie von Venedig an den venezianischen Gesandten in Ungarn Dr. Giovanni Baduario (Badoer) 1501 die ultimo Januarij (=für uns 15021)): (1) Die Signorie hat seine Mitteilungen aus Buda erhalten, daß er zum Kg von Polen abreisen wird, um dort die Aufträge Venedigs zu erfüllen; danach werde...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19581

1502 Feb. 3, Innsbruck

KM (=Innsbrucker Regiment) bekundet: (1) KMs Rat Balthasar von Welsberg hat das Heiratsgut, die Morgengabe und das witib recht seiner Frau Regina mit 1.566 flRh auf etliche seiner Güter sichergestellt und will das Geld samt den entsprechenden Urkunden bei einem (nicht genannten Vertrauensmann)...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19582

1502 Feb. 4, Mantua

Mgf Gian Francesco Gonzaga von Mantua an seinen Bruder Giovanni Gonzaga: (1) Der Mgf bittet den Bruder, er soll KM als Zeichen seiner Ergebenheit eine Stute als Geschenk übergeben. - (2) Der Mgf möchte (in den österreichischen Ländern) 25-30 kleine Stuten =roncini kaufen. Giovanni möge einen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19583

1502 Feb. 5, Mantua

Mgf Gian Francesco Gonzaga von Mantua an Bartolomeo Cavalerio, den Gesandten Ferraras in Frankreich: (1) Der Gesandte möge beim Kg von Frankreich für die Ernennung des Mgfen Gian Francesco zum capitaneo generale (der Florentiner) eintreten, wofür ihm der Mgf auch das diesbezügliche Schreiben...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19584

1502 Feb. 5, Wien

Georg von Neudegg und seine Ehefrau Margarethe bekunden, daß ihnen KMs Rat Johann Waldner 300 flRh geliehen hat, die sie ihm bis 11. November 1502 zurückzahlen werden. Falls dies nicht geschieht, haften sie und ihre Erben für die Darlehensrückzahlung samt Schadenersatz mit allen ihren Gütern. -...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19585

1502 Feb. 10, Nürnberg

KM (=Reichsregiment) an die Hge Georg und Heinrich von Sachsen, Landgfen in Thüringen und Mgfen zu Meißen: (1) Das Reichsregiment in Nürnberg erfuhr, daß zwischen dem Koadjutor des Stifts Bremen und Gf Edezar (Edzard) von Ostfriesland Streit um das Gebiet von Putgadier (Butjadingen) und Statlan...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19586

1502 Feb. 10, Luxemburg

Die Brüder Rudolf und Ernst Mgfen von Baden bekunden: (1) Weil das Aufblühen des Hauses Baden nichts mehr fördert, als Hausordnung und Einigkeit, haben sie wohlüberlegt, volljährig und bei vollem Verstand ohne Zwang aus freien Stücken ihrem Vater Christoph1), Mgf von Baden und Gf zu Sponheim,...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19587

1502 Feb. 11, Rom

Der päpstliche Zeremonienmeister Johannes Burchard1) berichtet in seinem Liber Notarum u.a.: (1) Die Veneris 11. Februarii 1502 trafen Herr Hermes Maria Sforza und Dr. utriusque iuris Johannes Greudner, Dompropst von Brixen, als Gesandte KMs in Florenz ein. Sie sollen den Florentinern die...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19588

1502 Feb. 12, Innsbruck

KM (=Innsbrucker Raitkammer) annulliert einen in Verlust geratenen Pachtvertrag: (1) Ehg Sigmund von Tirol hat vor einiger Zeit dem Thomas Newkrist1) das vnder pad hie zu Ynnsprugg in der stat (die untere Badstube) für 100 flRh verpachtet. Neuchrist wurde diese Pachtsumme ganz erlassen. - (2)...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19589

1502 Feb. 15, sine loco

Gf Adolf von Nassau, Herr zu Wiesbaden, verspricht KM, die Verschreibung und die Quittungen (vgl. Nr 19564, 19575) betreffend die Augsburger Stadtsteuer wieder zurückzustellen, falls ihm die genannte Schuld auf anderem Weg abgezahlt werden sollte. 15. Februarij 1502.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19590

1502 Feb. 16, Meran

Leonhard von Völs, Hauptmann an der Etsch und Burggf zu Tirol, an die Statthalter und Räte der Raitkammer zu Innsbruck: Die Knechte vom Schneeberg (bei Sterzing), die im vergangenen Graubündnerkrieg1) KM gedient haben, erhielten noch nicht ihren ganzen Sold. Völs hat vormals gemeldet, daß die...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19591

1502 Feb. 16, Mantua

Instruktion des Mgfen Gian Francesco Gonzaga von Mantua an (seinen Gesandten) Gattino: (1) Der Mgf hat Gattino nach Deutschland geschickt, damit er versucht, in Gegenwart des Giovanni Gonzaga und des spanischen Gesandten bei KM vorzusprechen. Gattino soll KM sagen, daß der Mgf nichts anderes...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19592

1502 Feb. 17, Paris

Der venez. Sekretär Marino Sanuto erfährt von den venez. Gesandten aus Frankreich date a Paris a dì 17 Fevrer 1502: (1) Der Kg ist in Paris und will eine Flotte gegen die Türken rüsten. Er hat befohlen, KM 10.000 Dukaten zu geben. - (2) Die fünf frz. Gesandten konnten von KM in Innsbruck die...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19593

1502 Feb. 18, Venedig

Die Signorie von Venedig an (Zaccaria Contarini), den venez. Gesandten in Deutschland, 1501 (=für uns 15021)) die 18 Februarij: (1) Die Signorie erhielt in den vergangenen Tagen Briefe KMs betreffend die Grenzstreitigkeiten der Untertanen der Gft Pisino2). Diese Briefe sind der Signorie sehr...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19594

1502 Feb. 18, Venedig

Die Signorie von Venedig an Francesco Cappello, den venez. Gesandten in England: (1) In Cappellos Berichten vom 1.-20. Jänner stellte die Signorie eine derart konträre Handlungsweise zu ihren Erwartungen und den Erfordernissen der derzeitigen Lage fest, daß sie ihren Unmut und Ärger darüber gar...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19595

1502 Feb. (vor 21), (Mergentheim)

(Bericht des Hartmann von Stockheim, Deutschmeisters und obersten Gebietigers des Deutschen Ordens in deutschen und welschen Landen, an den Hochmeister des Deutschen Ordens Hg Friedrich von Sachsen): (1) Die Gebietiger der deutschen und welschen Lande haben bisher in den livländischen Sachen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19596

1502 Feb. 21, Königsberg

Friedrich (Hg von Sachsen), Hochmeister des Deutschen Ordens1), an Hartmann von Stockheim, obersten Gebietiger des Deutschen Ordens in deutschen und welschen Landen: (1) Der Hochmeister hat Stockheim mehrmals geschrieben, welche Sorgen ihm der zwischen der Krone von Polen und den früheren...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,4,2 n. 19596a

1502 Feb. 23, Innsbruck

Ritter Hans Kaspar von Laubenberg und zu Wagegg bekundet: (1) KM hat in den Irrungen zwischen ihm als Vertreter seiner Frau Magdalena, geborenen Gfin von Öttingen, und dem Gfen Ulrich von Montfort, Herren zu Tettnang, einen Rechtstag auf Phintztag nach dem Sonntag Invocavit (1502 Februar 17)...

Details