Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,4,1

Sie sehen den Datensatz 411 von insgesamt 3832.

KM (=Hofkammer) an die Hauskammer zu Wien: (1) KM hat sein gewalt gejaid (Jagdregal, Jagdverwaltung)1), die er im Fstm Steiermark einrichtete, aus mehreren Ursachen wieder abgeschafft und an seinen Hof gezogen. - (2) Melchior von Masmünster, Hauptmann zu Wiener Neustadt, und Wolfgang Fueger, die das Jagdregal in der Steiermark verwalteten, haben dafür ettlich gelt ausgegeben, das ihnen Leonhard von Ernau, der Vizedom der Steiermark, dafür schuldig blieb. - KM befiehlt der Hauskammer zu Wien, mit M. von Masmünster und W. Fueger darüber redlich abzurechnen und die Ausstände zu begleichen, damit W. Fueger KMs Befehl entsprechend an den Kgshof zurückkehren kann. Insprugkh Phintztag nach Suntag Judica 1502.

Überlieferung/Literatur

RE: Wien HKA, gb 11, fol. 26=54. - NB: 1) Über Jagd und Jagdverwaltung vgl. Wiesflecker, Österreich im Zeitalter Maximilians I., 260 f., 284, 333.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XIV,4,1 n. 16236, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1502-03-17_5_0_14_4_0_411_16236
(Abgerufen am 06.06.2020).